Home Allgemein Der Gartentisch – Geselliger Treffpunkt im Grünen

Der Gartentisch – Geselliger Treffpunkt im Grünen

Von Jana Möller
32 x angesehen

Im Sommer gibt es nichts Schöneres als gemütlich am Gartentisch zu sitzen und sich die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen. Gemeinsame Grillabende mit Freunden oder ein herrliches Sonntagsfrühstück auf der Terrasse oder im Garten laden zum Verweilen und Genießen ein. Hier trifft man sich für gesellige Spielerunden an lauen Sommerabenden, liest ein Buch, während man einen Eiscafé genießt oder verzehrt gerade eine Speise. Mal ehrlich, so an der frischen Luft schmeckt es ja auch immer am Besten!

Wenige Möbelstücke vereinen Design und Funktion so gut wie der Gartentisch. Häufig bildet dieser den Mittelpunkt der Terrasse oder des Gartens. Du bist gerade auf der Suche nach einem neuen Gartentisch und möchtest dich über deine Möglichkeiten informieren? Wir haben die wichtigsten Infos und Tipps für den Kauf eines neuen Gartentisches für dich zusammengetragen! 

Den passenden Gartentisch wählen

Hinsichtlich Form, Größe, Farbe und Material scheint es eine fast unendlich große Auswahl an Gartenmöbeln zu geben. Zusätzlich gibt es diverse Besonderheiten wie Klapptische, Ausziehtische, ja sogar Tische mit eingebautem Grill oder Sonnenschirmständer sind keine Seltenheit mehr. 

Gartentisch aus Holz

Den Gartentisch gibt es in unterschiedlichen Materialien wie Teakholz, Eukalyptusholz oder auch Akazienholz. Ein Gartentisch aus Holz ist ein Dauerbrennen und echter Klassiker. Dieser kommt in einem mediterran gestalteten Garten besonders gut zur Geltung. Holztische zeichnen sich durch ihren natürlichen Charakter aus und machen bei guter Pflege auch immer einen sehr soliden und hochwertigen Eindruck. Wenn du dir für deine Terrasse einen moderneren Look wünscht kannst du einen stabilen Holztisch auch prima mit lässigen Stühlen, beispielsweise aus weißem Aluminium kombinieren. Damit dein Gartentisch aus Holz viele Jahre wie neu aussieht, empfehlen wir einmal im Jahr ein Holzöl zur Pflege aufzutragen. Überwintern sollte der Gartentisch aus Holz am besten im Keller, der Garage oder in einem Gartenhäuschen. 

Großer Gartentisch ausziehbar aus Eukalyptusholz

Gartentisch aus Metall

Du magst es modern und clean? Dann entscheidest du dich bestimmt für einen Gartentisch aus Aluminium oder einen besonders stabilen Gartentisch aus Stahl. Der Vorteil von Aluminiumtischen ist ihr geringes Gewicht. Dadurch lässt sich der Gartentisch problemlos verschieben oder auch mal an einem anderen Platz im Garten aufstellen. Ein Gartentisch aus Stahl wiegt deutlich mehr, unterscheidet sich aber ansonsten kaum von einem Gartentisch aus Aluminium. Gartentische aus Metall sind besonders pflegeleicht und können das ganze Jahr über im Freien stehen. Hier reicht es vollkommen aus im Winter eine Regenabdeckung über den Tisch zu spannen.

Moderner Gartentisch aus Aluminium

Gartentisch aus Kunststoff

Ebenfalls recht pflegeleicht sind Gartentische aus Kunststoff wie Polyrattan. Auch das geringe Gewicht ist ein Pluspunkt da man einen Tisch aus Kunststoff beliebig platzieren kann. Damit dein Gartentisch aus Polyrattan lange hält, sollte dieser nach der Sommersaison in deinen Keller oder ein Gartenhäuschen gebracht werden. Steht ein Kunststofftisch Jahr für Jahr im Freien und das auch im Winter, dann kann das Material spröde werden und seine schöne Optik verlieren.

Gartentisch aus Kunststoffgeflecht

Gartentisch kaufen – die besten Tipps auf einen Blick

Bevor du dich auf die Suche nach einem neuen Gartentisch machst, solltest du auf folgende Fragen eine Antwort parat haben:

  • Wie viele Personen sollen an dem Tisch platz nehmen können?
  • Wie große darf der Tisch maximal sein?
  • Wo kann ich den Tisch im Winter verstauen?
  • Wie viel Zeit bin ich bereit in die Pflege des Gartentisches zu investieren?
  • Welche Materialien kommen für mich in Frage – welche nicht?
  • Benötige ich einen Gartentisch der ausziehbar oder zusammenklappbar sein muss?

Je nachdem wie die Antworten ausfallen gilt es unterschiedliche Dinge zu beachten. Wenn du keine Möglichkeiten hast um deinen Gartentisch im Winter trocken zu verstauen, dann kaufst du lieber ein witterungsbeständiges Modell aus Metall. Solltest du über einen Keller mit viel Platz für Gartenmöbel verfügen kann es dann aber auch ruhig ein Gartentisch aus Holz sein. Auch die Größe des Gartens oder der Terrasse spielen beim Kauf eine wichtige Rolle. Messe den Bereich, an dem deine Gartenmöbel stehen sollen, aus. Dann kannst du die Maße des favorisierten Gartentisches in diesem Bereich auslegen, beispielsweise mit einem Zollstock oder langen Zweigen. Auf diese Weise siehst du gleich vor Ort wie dein Gartentisch von der Größe her wirken würde.

Auch das Material spielt eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Manche mögen Metalltische, andere empfinden diese als zu hart und kalt. Wieder andere sind keine Fans von Holz. Diese persönlichen Präferenzen haben nicht immer nur etwas mit der Optik des Gartentisches zu tun, sondern auch ganz viel mit individuellem Empfinden. Hier lohnt es sich im Fachhandel mal für eine etwas längere Zeit an einen Tisch zu setzen und zu schauen, für wie „gemütlich“ und „bequem“ man die verschiedenen Materialien empfindet. 

Gartentisch online kaufen

Eine riesengroße Auswahl an Gartentischen findest du auch in unserem Onlineshop! Durchstöbere das breitgefächerte Sortiment und lass dich von den vielen Möglichkeiten Inspirieren. Mit den vorangegangenen Tipps für den Gartentischkauf fällt dir die Entscheidung bestimmt ein wenig leichter! Bei Fragen zu einem bestimmten Gartentisch kannst du unseren Kundenservice in Anspruch nehmen und dich individuell beraten lassen! Wir von lomado.de übernehmen dabei nicht nur die Versandkosten, sondern auch die Kosten für den Rückversand, solltest du dich doch noch umentscheid. Und nun viel Spaß bei der Suche nach dem passenden Gartentisch für deine Terrasse oder Balkon!

Sie mögen eventuell auch