Home Allgemein Frühlingsdeko – Ideen für jeden Geschmack!

Frühlingsdeko – Ideen für jeden Geschmack!

Von Jana Möller
44 x angesehen

Die ersten Krokusse sprießen aus der Erde, das Vogelgezwitscher ist kaum noch zu überhören und die Tage werden endlich wieder länger: Der Frühling ist im Anmarsch! Was kann es da schöneres geben als die eigenen vier Wände aus dem Winterschlaf zu wecken? Längst ist die Weihnachtsdekoration im Keller oder auf dem Dachboden untergebracht- die karge “Zwischensaison” hat allerdings nun ein Ende, denn spätestens Ende Februar ist es an der Zeit für frische und farbenfrohe Frühlingsdeko!

Ein Strauß rosafarbener Tulpen

Frühlingsdeko kann romantisch und nostalgisch sein mit vielen floralen Prints, zarten Pastelltönen und weiß als dominierende Farbe im Hintergrund. Deine Dekoration für die schönste Jahreszeit lässt sich aber auch modern handhaben, indem du beispielsweise von den klassischen Frühlingsmotiven etwas Abstand nimmst und anstelle von Dekoelementen in Pastelltönen auf zarte Grautöne umsteigst. Egal ob du dein Eigenheim klassisch, im Landhausstil, super modern, im Industrial Style oder jedem anderen Wohnstil eingerichtet hast: Hier findest du Inspirationen und Tipps rund um Frühlingsdeko die bestimmt auch zu deinem Stil passt! Lass uns gemeinsam den Frühling in unserem Zuhause willkommen heißen!

Stilvoll dekorieren für den Frühling: So geht’s

In erster Linie machst du dein Zuhause mit Zweigen, frischen Schnittblumen oder Zwiebelpflanzen im Blumentopf frühlingsfit. Doch auch die Auswahl der Vasen, Gläser und Töpfe hat einen ganz entscheidenden Einfluss auf den Look deiner Frühlingsdeko. So kann allein die Wahl der Vase darüber entscheiden ob der Strauß Tulpen darin modern oder romantisch wirkt. Auch die Farbwahl der Pflanzen beeinflusst maßgeblich den erzielten Einrichtungs-Effekt. Weiße Tulpen wirken beispielsweise clean und modern, fliederfarbene Blumen dagegen eher romantisch und verspielt.

Rosa und lila Blüten zaubern einen romantischen Look

Die Klassiker unter der Frühlingsdeko

Klassische Motive für die Frühlingsdeko sind Schmetterlinge, Vögel und als Vorbote zu Ostern Hühner und Küken. Diese gibt es als Holzausschnitt zum Aufhängen am Fenster, aber beispielsweise auch als Keramik-Figuren zum dekorieren der Fensterbank oder des Esstisches. Wenn du den klassischen Frühlingslook in deine vier Wände bringen möchtest, dann dürfen Korkusse, Hyazinthen, Narzissen und selbstverständlich Tulpen nicht fehlen! Die Einen gibt es im Topf zu kaufen, die Anderen als Schnittblumen für die Vase.

Frühlingsdeko schick und modern

Wenn du dich an klassischer Frühlingsdekoration bereits ein wenig satt gesehen hast, aber dennoch die wunderbare Jahreszeit in dein Eigenheim einziehen lassen möchtest, kannst du Folgendes tun: Ein paar (bereits blühende) Zweige in einer minimalistischen Vase sehen schick und modern aus und bringen gleichzeitig ein Stück Natur nach Hause. Eine weitere Idee: Eine sehr große Schale, bepflanzt mit diversen Frühlingsblumen, aber eben ohne die klassischen Hyazinthen und Krokusse. Lass dich hierbei einfach im Blumenladen beraten. Ein wenig Moos dazu, ein paar Steine, und fertig ist ein absoluter Eyecatcher, der perfekt auf dem Esstisch oder einer Anrichte im Flur macht.

Dekorieren im Vintage Stil

Der Frühling bietet aufgrund der überwiegend floralen Dekoration die perfekte Möglichkeit einen Hauch von Vintage Flair in deinem Zuhause zu verbreiten. Filigrane Gestecke, frisch oder bereits getrocknet, bringen Natürlichkeit und Charme in deine vier Wände. Schöne Akzente setzt du mit Vasen und Blumentöpfen im Vintage Look, aber auch eine Kanne aus Emaille wirkt schön nostalgisch und sieht mit frischen Tulpen dekoriert herrlich Oldschool aus. Kleiner Tipp: Wenn du beim Kauf von Tulpen oder Hyazinthen auf die Farbe Weiß setzt, sieht deine Frühlingsdeko noch zarter, filigraner und damit auch mehr nach Vintage Stil aus!

Frühlingsdeko selber basteln

Der Wechsel der Jahreszeit bringt Frische und Farbe in unser Leben. Lass dich von der Natur inspirieren und kreiere ganz einfach selbst farbenfrohe Frühlingsdeko! Dafür benötigst du lediglich farbigen Karton und je nach Vorliebe getrocknete Blumen oder künstliche Frühlingsblumen.

  1. Schritt: Wähle 2 Bögen farbigen Karton (quadratisch), am besten eignen sich Pastellfarben
  2. Schritt: Auf einen der beiden Bögen legst du einen großen Teller und zeichnest diesen nach
  3. Schritt: Den Umrissen entlang schneiden, sodass ein großer Kreis ausgeschnitten ist
  4. Schritt: Beide Kartonbögen übereinanderlegen und festkleben. Dabei kannst du entweder den ausgeschnittenen Kreis auf den Hintergrund-Bogen kleben (wie im Bild in der Mitte) oder aber den Rahmen mit ausgeschnitten Kreis auf den Hintergrund-Bogen kleben
  5. Schritt: Frühlingsblume mittig platzieren und festkleben

Diese wunderschöne und bunte Frühlingsdekoration verleiht jedem Raum in deinem Zuhause einen Hauch Frische und Leichtigkeit und versprüht damit garantiert Frühlingsgefühle! Ein easy DIY-Projekt welches super schnell gebastelt ist und sich auch ideal verschenken lässt – der Muttertag lässt bereits grüßen!

Sie mögen eventuell auch