Home Allgemein Gästezimmer leicht gemacht

Gästezimmer leicht gemacht

Von Manuel
45 x angesehen

Oftmals hat man nicht genug Platz in der Wohnung, um ein Gästezimmer einzurichten. Doch mit ein paar kleinen Kniffen kann auch die kleinste Wohnung Platz für Übernachtungsgäste offenbaren. Damit die sich auch wirklich wohlfühlen, spielt natürlich die Einrichtung eine ausgeprägte Rolle. Wichtig ist halt, dass genug Privatsphäre vorhanden ist.

Die meisten Wohnungen haben ein Zimmer, das zwar genutzt wird aber dabei relativ selten wirklich Verwendung findet. Sehr praktisch für die Einrichtung eines Gästezimmers sind Arbeitszimmer. Hier kann man eine einfache Gästeliege integrieren. Wer den Raum zwar für Besuch wappnen möchte, aber dennoch nicht stets ein Bett darin stehen haben will, der kann auch ein Schlafsofas nutzen. Wenn gerade kein Gast vorhanden ist wird das Sofa kurzerhand als Sitzmöglichkeit genutzt. Bei Schlafbesuch wird es dann einfach ausgeklappt und sorgt so für ein bequemes Lager. Zusätzlich kann hier auch noch ein kleiner Schrank und vielleicht ein Spiegel integriert werden. So fühlt sich jeder Gast willkommen.

Für Wohlempfinden sorgt bei Gästen natürlich auch eine harmonische Umgebung. Da das Gästezimmer vordergründig einen anderen Verwendungszweck hat, kann man an der grundlegenden Gestaltung nicht sehr viel verändern.

Doch oftmals sind es die Kleinigkeiten, die einem Gast signalisieren, dass er sich wie zu Hause fühlen soll. Ein kleiner Tisch und ein nebenstehender Stuhl bieten dem Gast Ruhe und Erholung mit einem Schuss Privatsphäre.

Bei uns im Shop findet ihr garantiert alles, um ein ansprechendes Gästezimmer einrichten zu können!

Sie mögen eventuell auch