Home Allgemein Herbstfarben 2020 – Die Trends für ein schönes Zuhause

Herbstfarben 2020 – Die Trends für ein schönes Zuhause

Von Jana Möller
8 x angesehen

Die Jahreszeit mit der beeindruckendsten Farbpracht steht vor der Tür. Zeit, es sich Zuhause so richtig gemütlich zu machen und ein bisschen etwas von dem Farbenspiel der Natur in die eigenen vier Wände zu bringen. Setzte stylische Highlights in den Farben dunkelgrün, bordeauxrot, kurkuma oder cognac und kreiere eine kuschelige Atmosphäre zum Wohlfühlen. Stilvoll einrichten mit Herbstfarben – wir verraten dir, worauf es dabei ankommt und wie es geht! Viel Spaß beim Lesen!

Ein paar Zweige mit Herbstlaub in einer edlen Vase und eine kuschelige Strickdecke: Viel mehr braucht es nicht für ein herbstlich dekoriertes Zuhause

Es ist heilsam sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper.

Prentice Mulford

Farbtrends für den Herbst 2020

Die klassischen Herbstfarben (rot, orange, braun und gelb) werden nicht nur neu interpretiert, sondern bekommen dieses Jahr auch noch Gesellschaft von einigen neuen, stylischen Trendfarben! Diese sind:

  • pertrol
  • apricot
  • ecru
  • cognac
  • kurkuma
  • bordeaux

Diese Farben können stylische Akzente in deiner Wohnung setzten. Besonders gut lassen sich Herbstfarben mit hellen Tönen wie weiß und beige kombinieren. Die unterschiedlichen Farbnuancen der Herbsttöne lassen sich untereinander wunderbar in Zusammenspiel bringen. Genauso wie in der Natur kannst du dunkelgrün mit kräftigem bordeaux, pink oder auch einem satten gelb kombinieren. Auch unterschiedliche Braun- und Gelbtöne passen hervorragend zusammen, genauso wie orange, pink und lila. So kreierst du ein atemberaubendes und tiefschichtiges Farbenspiel in deinem Zuhause, welches mit dem Farbspektakel der Natur durchaus mithalten kann! Die einzige Regel: Greife ausschließlich zu gedeckten Farben! Zu knallige und helle Töne sorgen eher für Aufregung anstatt für Harmonie.

Mix and Match: Herbstfarben mutig kombinieren

Es sind Harmonien und Kontraste in den Farben verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken.

Vincent van Gogh

Dekorieren mit Herbstfarben

Textilien spielen eine wichtige Rolle bei der Inneneinrichtung im Herbst. Idealerweise verwendest du besonders kuschelige Materialien wie Velours, Samt oder auch Baumwolle mit Fransen oder ähnlichen textilen Applikationen. Das sorgt für Gemütlichkeit und wohlige Wärme. Folgende Wohnaccessoires können dir dabei helfen, deiner Einrichtung einen modernen und herbstlichen Look zu verpassen:

Mit ein paar wenigen Handgriffen wird aus einem schlichten Wohnzimmer eine gemütliche Wohnlandschaft im Herbstlook
  • Austauschbare Textilien wie Kissenbezüge oder dekorative Decken auf dem Sofa
  • Vasen oder Blumentöpfe
  • Getrocknete Sträuße oder Gräser mit oder ohne grünem Beiwerk
  • Seifenspender und Handtücher für ein herbstliches Badezimmer
  • Kerzenhalter, Teelichte und Tischdeko in den Trendfarben des Herbstes

Herbstliche Dekoration mit gold verleiht deinem Zuhause noch mehr Wärme und bringt gleichzeitig Eleganz und Glamour in deine Inneneinrichtung. Doch auch schwarze Eisenelemente passen gut zu den Herbstfarben. Wenn du die gedeckte Farbpalette der Herbstfarben als zu schwer und drückend empfindest, kannst du dies auflockern indem du immer wieder helle Wohnaccessoires in weiß und beige dazu kombinierst.

Herbstliche Deko ist ganz einfach selbst gemacht: Laub, Zweige, aber auch Äste mit farbenfroher Blätterpracht einfach in eine Vase gesteckt und fertig! Ideal sind weitere Mitbringsel von einem Waldspaziergang: Kastanien, Tannenzapfen oder Zierkürbisse machen sich prima als herbstliche Tischdeko.

Shop the Look: Trendfarben für den Herbst

Du hast Lust bekommen deinem Zuhause einen neuen, herbstlichen Look zu verpassen? Im Folgenden haben wir dir jede Menge IT-Pieces zum Nachshoppen zusammengestellt – Einiges davon findest du in unserem Onlineshop! Viel Spaß beim Stöbern!

Sie mögen eventuell auch