Home Allgemein Kommode war gestern – Sideboard, Highboard und Lowboard sind in!

Kommode war gestern – Sideboard, Highboard und Lowboard sind in!

Von Manuel
26 x angesehen
Früher waren es die Kommoden, die zur Aufbewahrung ein doch eher unscheinbares, fast schon biederes Dasein fristeten. Heutzutage sind eben diese Möbel aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, findet man sie doch in nahezu jedem Raum mit dem Anspruch, gut gestyltes, nützliches und zugleich modernes Accessoire zu sein. 
Wir finden sie in allen erdenklichen Größen, Aufgabengebieten und Anordnungen und hier begründen sich dann auch die verschiedenen Bezeichnungen: Sideboard, Highboard, Lowboard und Schwebeboard.
Sideboards sind vielseitige Allrounder mit viel Stauraum und zahlreichen Einsatzbereichen. Man findet sie in Küchen, Esszimmern, Wohnzimmern, auf dem Flur oder in Schlaf- und Kinderzimmern.
High-, Low- und Schwebeboards ergänzen sich perfekt in Wohnzimmern als sehr gute Alternative zu Wohnwänden und überzeugen durch ihre Vielseitigkeit in Form und Funktion und damit auch in den unterschiedlichsten Möglichkeiten der Anordnung im Raum.
Mit Sideboards, Highboards und auch Lowboards eröffnen sich euch fantastische Einrichtungperspektiven in allen Wohnbereichen.

Sie mögen eventuell auch