Home Allgemein Küchentrends 2019: schwarz ist das neue weiß

Küchentrends 2019: schwarz ist das neue weiß

Von Jana Möller
133 x angesehen

Schlicht und dennoch elegant. Die neuen Küchen auf dem Möbelmarkt sind raffiniert gestaltet. Sie bieten jede Menge Stauraum, sind clever und praktisch aber gleichzeitig unglaublich cool und glamourös. Die Küche ist das Herzstück jeder Wohnung. Hier wird gekocht, gefeiert und das Familienleben zelebriert. Kein Wunder also, dass die Küchenhersteller diesem besonderen Ort in unserem Zuhause dieses Jahr extra viel Aufmerksamkeit geschenkt haben.

Farbtrends für eine moderne Küche

Dunkle Naturtöne liegen 2019 voll im Trend. Der Farbtrend geht in Richtung Dusty Colors, also matte und rauchige Töne ohne Brillanz. Schrankfronten aus anthrazit kombiniert mit einer Arbeitsplatte aus Beton oder in Beton-Optik. Ebenfalls top modern: eine graphitfarbene oder schwarze Arbeitsplatte. Perfekt dazu passen Accessoires aus Marmor. Auch Armaturen in Gold- oder Kupfertönen versprühen einen eleganten Charme in der Küche und machen diese zu einer stylischen Wohlfühloase. Ein Farb- und Materialmix aus kalt und warm, hart und weich macht die Küche zu einem praktischen und gleichzeitig gemütlichen Ort.

Neben dunklen Tönen sind auch Metallic Töne der stark im Kommen. Eine ausladende Spüle aus Kupfer oder eine bronzefarbene Dunstabzugshaub sorgen für ein gewisses Luxus-Feeling beim Kochen und Spülen. In Kombination mit einer ausgefallenen Mustertapete wird aus jeder Kochnische ein glamouröses Vorzeigezimmer. Tapeten in fast schon barocken Mustern verleihen selbst schlichten Küchenmöbeln das gewisse Etwas. Auffällige Mustertapeten gehören auf jeden Fall zu den Küchentrends 2019.

Küchentrends 2019: Das zeichnet die moderne Küche aus

Schaut man sich die neuen Küchentrends an stellt man fest: Design wird hier groß geschrieben! Die Formen und Farben erwecken den Eindruck, dass es sich bei einem einfachen Küchenschrank um ein edles und unbezahlbares Design-Element handelt. Der Trend geht ganz klar in Richtung: schwarz ist das neue weiß. Die Fronten sind in vielen Fällen in einem matten schwarz gehalten, verfügen über keine Griffe und die Arbeitsplatten sind vergleichsweise dünn.

Auffällig ist zudem, dass die technischen Geräte wie Kühlschrank, Herd oder Ofen immer mehr in den Hintergrund rücken. Manchmal sind diese sogar komplett hinter einer Schrankfront versteckt. Und auch wenn nicht, dann sind die Geräte sehr schlicht gehalten und verschmelzen unauffällig mit dem Rest der Küche. Namhafte Hersteller von Küchengeräten bieten passend zum Farbtrend Elektrogeräte in schwarz an.

Das Besondere an den neuen Küchen auf dem Markt ist, dass diese so wandelbar sind. Sie wirken von den Materialien her auf den ersten Blick sehr elegant und mondän, sind aber gleichzeitig auch rustikal und muten auch ein wenig industriell an. Dieser Mix und die individuellen Anpassungs- und Einrichtungsmöglichkeiten zeigen, dass eine moderne Küche in jedes Haus passt.

Materialien – Der Mix macht’s

Holz, Beton, Keramik, Marmor und Granit oder Naturstein sind die dominierenden Materialien in einer modernen Küche. Ausgenommen von Holz sind all diese Materialien besonders pflegeleicht und unempfindlich gegenüber Kratzern. Je nach Einrichtungsstil und persönlichem Geschmack kannst du deine Küche in vielen unterschiedlichen Wohnstilen einrichten. Entscheidest du dich beispielsweise für eine hitzebeständige und super pflegeleichte Arbeitsplatte aus Beton, bietet sich natürlich auf den ersten Blick der Industrial Style an. Gefällt dir nicht? Kein Problem! Du kannst ein paar pastellfarbene Vasen mit Blumen aufstellen, geblümtes Geschirr zur Schau stellen und mit ein paar Leinenhandtüchern und weißen Kerzen erstrahlt deine moderne Küche in einem ländlichen und romantischen Look! Der bunte Mix aus Materialien erlaubt dir die Umsetzung zahlreicher unterschiedlicher Wohnstile. Es kommt nur auf die passenden Accessoires an. Mit ein bisschen Dekorationsgeschick kannst du dir eine moderne Küche ins Haus holen und diese dennoch ganz individuell nach deinen Vorlieben einrichten.

Wohnküchen liegen voll im Trend

Küche, Wohnzimmer oder beides? Schon lange muss die Küche kein klar abgetrennter Raum mehr sein. Offene Wohnküchen erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Doch die neusten Trends der Küchenhersteller zeigen: Die komplett offene Küche wird mithilfe von Regalen optisch leicht vom Wohnzimmer getrennt. Auch halbhohe Wände oder andere kreative Ideen der Raumtrennung spielen eine Rolle im modernen Küchendesign. Dies ist der neuen schlichten Pragmatik geschuldet. Die Küche ist zwar ein optisches Highlight im Haus, darf aber aus praktischen Gründen ruhig ein wenig versteckt liegen. Außerdem ist es so ja auch viel spannender dieses Highlight zu entdecken!

Küchentrends: Inspirationen und Bilder

Sie mögen eventuell auch