Home Allgemein Mediterran wohnen – Einrichtungstipps für Genießer

Mediterran wohnen – Einrichtungstipps für Genießer

Von # jana
34 x angesehen

Verspürst auch du Sehnsucht nach dem Mittelmeer? Möchtest du das unbeschwerte Lebensgefühl erleben? Und das öfter als nur zwei Wochen im Jahr? Egal ob Terrasse, Balkon oder der gesamte Innenbereich deines Zuhauses: Wir zeigen dir, wie du mediterranes Flair zu dir holst, das ganze Jahr über!

Beim mediterranen Wohnen denken wir an den Süden, das feurige Temperament, strahlenden Sonnenschein und jede Menge Genuss. Aber auch an Olivenbäume, herrlich duftende Kräuter und an ein gutes Glas Rotwein in heiterer Gesellschaft.

Das Besondere an diesem Wohnstil: Er wird mit allen Sinnen wahrgenommen! Wir tasten die rauen Terrakotta-Kübel, atmen den Duft von Lavendel, Salbei und Zitronen ein. Das Zirpen unzähliger Zikaden gehört ebenso dazu wie ein azurblauer Himmel. Nicht nur das sinnliche Erleben macht diesen Wohnstil so besonders: Er ist auch noch unglaublich vielseitig!

Bei der Gestaltung deines Zuhauses kannst du dich ganz individuell inspirieren lassen. Gefällt dir der rustikale und traditionelle Stil wie in einer Finca in der Toskana? Bevorzugst du klare Linie mit viel weiß und Azurblau wie in den maurischen Teilen des Südens? Oder wie wäre es mit provenzalischem Flair, mit vielen Pflanzen, üppigem Grün und Wohnaccessoires im Vintage Stil? So vielseitig wie die mediterranen Ländern sind, so vielseitig ist das mediterrane Wohnen. Hier ein paar Einrichtungstipps!

Urlaubsflair im heimischen Garten

Die mediterrane Farbpalette

Warme Erdtöne stehen beim mediterranen Wohnen im Fokus. Sie bilden das zurückhaltende Grundgerüst für knallige Farbtupfer: ob ein kräftiges Lila wie der Lavendel, ein strahlendes Azurblau wie der Himmel oder auch ein sattes Olivgrün. Die Farbe Terrakotta spielt eine zentrale Rolle, sowohl bei der Auswahl des Bodens, bei der Wandgestaltung sowie bei der Auswahl von Wohnaccessoires. Weitere strahlende Sommerfarben wie Pink, Gelb, Rot und Grün werden gerne bei der mediterranen Einrichtung gewählt. Schließlich soll es ja darin gehen, das Leben zu genießen – Savoir vivre! Die knalligen Farbtupfer stellen einen wunderbaren Kontrast zu der ansonsten eher rustikalen Einrichtung dar. Sie bringen Frische und Sommerfeeling in dein mediterranes Zuhause.

Mediterran Wohnen mit Holz

Ländlich, rustikal und mit viel nostalgischem Charme: Das mediterrane Wohnen ist geprägt von sehr traditionsbewussten Kulturen. Kurzlebige Wohntrends haben hier keine Chance. Stadtessen wird mit qualitativ hochwertigen Massivholzmöbeln eingerichtet. Je älter, desto besser. Dunklere Hölzer wie Pinie und Walnuss sorgen für das typische Finca-Flair. In Kombination mit Fliesen im mediterranen Look erfüllst du dir deine Wohnträume. Urlaubsfeeling inklusive!

Must-Have’s für mediterranes Wohnen

Neben Holz spielen weitere Materialien eine wichtige Rolle bei der mediterranen Einrichtung. Dazu zählt unter anderem der Marmor. Dieser wird in diesen Ländern häufig selbst abgebaut und hat eine lange Tradition dort. Der weltberühmte italienische Marmor ist vielleicht nicht für jedermann erschwinglich, doch kannst du trotzdem italienisches Flair in dein Zuhause bringen: zum Beispiel in Form von kleineren Wohnaccessoires mit Marmor-Elementen. Vom Couchtisch bis zu Untersetzern für Getränke gibt es fast nichts mehr, dass es nicht in Marmor oder Marmor-Optik gibt.

Ein weiteres Must-Have beim mediterranen Wohnen sind Möbel aus Gusseisen. Zum Beispiel ein Bett, Schaukelstuhl oder Set, bestehend aus zwei Stühlen und einem kleinen Bistrotisch für den Balkon. Unikate und Einzelstücke aus Schmiedeeisen bringen einen Hauch Vintage-Flair in dein Zuhause.

Auch der Shabby Chic Stil kann mediterran interpretiert werden

Der Genuss steht im Mittelpunkt – Die Küche

Der mediterrane Wohnstil steht in erster Linie für eine Sache: Das Genießen! Und wo kann man dies besser tun als in der Küche? So richtest du deine Küche mediterran ein: Im Mittelpunkt des Raumes steht ein geräumiger Esstisch. Schön rustikal, idealerweise mit nostalgischem Charme, also vielleicht ein Erbstück? Drumherum jede Menge Stühle, damit nicht nur für die ganze Familie, sondern auch für die Freunde ausreichend Platz da ist. Holzstühle mit hoher Rückenlehne und weichen Sitzkissen eignen sich wunderbar. Auf diese Weise bringst du authentisches Mittelmeer-Flair in deine Küche, musst aber nicht auf Komfort verzichten.

In einer Küche im mediterranen Wohnstil findet sich viel Holz. Regale, jede Menge massive Schneidebretter, die du dekorativ an die Wand stellst etc. Nicht zu vergessen: die Küchenutensilien! Auch hier gilt: Je nostalgischer, desto besser. Shoppe Vintage Töpfe und Pfannen. Geschirr aus Porzellan mit handbemalten Motiven passt perfekt dazu. Einfach beim nächsten Urlaub in der Toskana ein Set Teller, Schüsseln und Tassen mitbringen. Für den finalen Mittelmeer-Touch sorgen ein paar Küchenkräuter in kleinen Töpfen aus Terrakotta. Stelle hierfür zum Beispiel Salbei, Basilikum und Rosmarin auf den Küchentisch.

Draußen mediterran einrichten: Balkon und Terrasse

Egal zu welcher Jahreszeit du auf deine Terrasse schaust: Es fühlt sich dort immer nach Urlaub an. Wie das geht? Indem du auf Gartenmöbel im mediterranen Stil setzt und zusätzlich authentische Gartendeko aufstellst. Hierfür eignen sich besonders große Kübel aus Steingut und Terrakotta. Dazu dürfen sich sehr viele andere Töpfe in allen Größen, Formen und Farben gesellen. Ein bunter Mix aus alt und neu, schlicht und bunt spiegelt das mediterrane Lebensgefühl wider. Diese Pflanzen eigenen sich für eine Terrasse oder einen Balkon im mediterranen Stil:

Mediterran Wohnen mit Schmiedeeisernen Balkonmöbeln und dekorativen Fensterläden
  • Olivenstämmchen oder Olivenbaum
  • Zitronenbäumchen
  • Zypressen
  • Lavendel
  • Salbei
  • Basilikum
  • Rosmarin
  • Kanarische Dattelpalme
  • Oleander
  • und viele mehr…

Einrichtungstipps für das mediterrane Wohnen

Umgib dich mit Dingen, die dich an das Mittelmeer und den Süden erinnern. Das fängt bei der Fliesenwahl im Badezimmer an und hört irgendwann bei der Tischdecke im Esszimmer auf. Tausche nach und nach Dinge in deinem Zuhause aus, die nicht zu diesem Einrichtungs- und Lebensstil passen. Durch Reisen kannst du authentische Mitbringsel rund ums mediterrane Wohnen mitbringen. Keinen Krimskrams und Deko, sondern handgefertigte Töpfe, Körbe, Kunstwerke, Kochlöffel, Geschirrtücher, Bettwäsche und vieles mehr. Jeder Urlaub in den Süden kann dir dabei helfen, deine Wohnträume Stück für Stück immer mehr realisieren zu können. Hier ein paar Dinge, die im Handumdrehen für Urlaubsfeeling und mediterranes Flair in deinem Zuhause sorgen können:

  • Töpfe und Kübel aus Terrakotta
  • Einrichten mit warmen Erdtönen
  • Terrakottafliesen oder ein rustikaler Holzfußboden
  • Massivholzmöbel mit nostalgischem Charme
  • Einzelne Möbelstücke aus Schmiedeeisen und Rattan
Möglichst natürliche Materialien und warme Erdtöne: So geht mediterranes Wohnen

Sie mögen eventuell auch