Home Allgemein Shabby Chic Möbel für dein Zuhause mit Vintage Flair

Shabby Chic Möbel für dein Zuhause mit Vintage Flair

Von # jana
36 x angesehen

Perfekt unpferket: So könnte man den einzigartigen Charakter der Shabby Chic Möbel bezeichnen. Es gibt sie in Form von Schreibtischen, Sofas, Tische, Schränke, Kommoden und vielem mehr! Ob nagelneu und auf alt gemacht oder direkt Einzelstücke vom Flohmarkt: diese Möbelstücke lassen uns ganz nostalgisch werden. Jedes davon erzählt eine Geschichte. Sie haben ihre Ecken und Kanten und individuellen Macken – sind also genauso wie wir. Je mehr Bezug du zu den einzelnen Möbelstücken hast, desto besser. Warum also nicht mal bei der Verwandtschaft fragen, ob bei irgendwem ein altes Erbstück im Keller lagert, welches du direkt übernehmen oder nach deinen Vorstellungen neu gestalten kannst? Wir zeigen dir, worauf es bei Möbeln im Shabby Chic Stil ankommt, wie du diese gekonnt mit anderen Möbeln und Deko kombinierst und vieles mehr!

Der Shabby Chic Stil liebt die bunte Mischung aus alt und neu

Möbel im Shabby Chic Look: Das macht diesen Stil aus

Der Shabby Chic Look steht für Nostalgie. Bei den Möbeln handelt es sich häufig um ganz besondere Einzelstücke, die den charakteristischen Shabby Chic Charme versprühen. Das Besondere: Du kannst deiner Einrichtung deine ganz persönliche Note verpassen. Alte und neue Stücke stehen dabei in einem harmonischen Verhältnis. Wer gerne den Farbpinsel schwingt, bringt noch ein paar DIY-Möbelstücke mit und kreiert somit einen sehr individuellen Look. Eine Vielzahl der Shabby Chic Möbelstücke sind weiß lackiert. Das gibt deinem Zuhause ein sehr helles und freundliches Erscheinungsbild.

Mit weiß als Hauptfarbe erinnert der Look an den Landhausstil – Nur mit mehr nostalgischem Charme und Vintage Flair

Einen großen Vorteil bringt dieser Stil mit sich: Kleinere und größere Mängel sind ja durchaus erwünscht – daher sind Shabby Chic Möbel die idealen Alltagsbegleiter für Familien mit kleinen Kindern oder auch Haustieren. Du musst dir also nie wieder Sorgen darum machen, dass deine Möbelstücke optischen Schaden nehmen könnten. Im Gegenteil! Jeder Kratzer und jede Delle erzählt eine ganz eigene Geschichte, an die man sich immer wieder gerne zurückerinnert!

Details spielen eine zentrale Rolle

Die Griffe, die Oberflächenstruktur, ja selbst die Scharniere werden zum Hingucker. Shabby Chic Möbel sind beeindruckende Eyecatcher, denen es nicht an Highlights mangelt. Häufig finden sich Details in Form von verschnörkelten Griffen aus Schmiedeeisen. Dies gibt einem Möbelstück eine leicht feminine Note. Doch auch grobe Scharniere und eine raue Oberfläche mit abgeplatzter Holzlackfarbe sind häufige Vertreter dieses Möbelstils. Verzierungen und Schnitzereien bewirken diesen besonderen, verspielten Charme.

Shabby Chic Möbel richtig kombinieren

Deine Shabby Chic Möbel kannst du super mit weißen Möbelstücken im Landhausstil kombinieren. Doch auch Massivholzmöbel und Einzelstücke im Retro oder Vintage Stil passen hervorragend dazu. Gute Begleiter von Möbelstücken im Shabby Chic Stil sind Möbel aus Rattan. Die geflochtenen Sessel, Schaukelstühle oder andere Kleinmöbel passen perfekt zu dem romantisch femininen und verspielten Look. Gleichzeitig bilden sie einen schönen, luftige und leichten Kontrast zu den sehr robusten und großen Massivholzmöbeln im Vintage Look. Die Schwere wird mithilfe leichter Naturmaterialien aufgebrochen. So wird die Einrichtung etwas sanfter und moderner. Diesen Auflockerungseffekt kannst du auch mit fließenden Leinenvorhängen erzielen!

Eine Tapete mit Blumen- oder Vogelmotiv passt genauso zu diesem Stil wie eine schlicht gestrichene Wand in einer Pastellfarbe. Auch eine Holzvertäfelung oder eine Wand aus Mauerwerk eignen sich hervorragend. Bei der Deko geht es in erster Linie darum, der eigenen Individualität Raum zu geben. Diese darf dabei so kitschig ausfallen, wie du möchtest. Je authentischer die Einzelstücke sind, desto harmonischer wirkt das Gesamtbild. Deine Shabby Chic Möbel kombinierst du mit natürlichen Materialien wie Rattankörben, Juteteppichen oder auch Tischdecken und Kissen aus Leinen. Töpfe, Vasen, Bilderrahmen und weitere Deko am besten vom Flohmarkt oder einem Second Hand Händler beziehen. Oder: Einfach mal die Mutter oder Oma fragen, ob sie nicht das ein oder andere Stück an dich verschenken möchten.

Shabby Chic Möbel im Schlafzimmer – Feminin und romantisch

Im Mittelpunkt: Weiße Möbel

Shabby Chic Möbel mit Vintage Charakter

Moderne Shabby Chic Möbel

Noch mehr Infos und Inspiration zum Shabby Chic Wohnstil findest du hier:

Sie mögen eventuell auch