Große Gruppe von Freunden die gemeinsam Anstoßen
Home AllgemeinDeko & Einrichtung Silvester: Deko, Bräuche, Ideen und vieles mehr!

Silvester: Deko, Bräuche, Ideen und vieles mehr!

Von # jana
73 x angesehen

Zeit zum Anstoßen! Der letzte Tag des Jahres ist etwas ganz besonderes. Viele feiern den 31. Dezember ausgiebig mit Freunden oder der Familie. Bist du noch auf der Suche nach neuen Ideen für den Silvesterabend? Oder interessierst du dich dafür, wie in anderen Ländern gefeiert wird? Wir haben dir deutsche Traditionen, aber auch Silvester Bräuche aus der ganzen Welt zusammengetragen! Plus: Jede Menge Tipps, wie du deine Silvester Deko selbst machen kannst und wie aus deinem Wohnzimmer eine echte Partymeile wird! Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Lesen und vor allem: Guten Rutsch!

Silvester Tradition: Wie wird in Deutschland eigentlich gefeiert?

Anstoßen mit Sekt
Um Mitternacht wird mit Sekt oder Champagner angestoßen.

Hierzulande feiern wir den letzten Tag des Jahres mit einem ausgiebigen Silvester Essen. Die Zeit bis Mitternacht vertreiben wir uns mit geselligem Beisammensein. Bleigießen um die Zukunft vorauszusagen, das Vorlesen von Jahreshoroskopen oder auch klassische Gesellschaftsspiele machen den Abend bunt und abwechslungsreich. Im Fernseher läuft nebenbei irgendein großer Jahresrückblick und natürlich darf der Klassiker “Dinner for one” nicht fehlen! Um Mitternacht knallen nicht nur die Korken, sondern auch einige Raketen. Beim Betrachten des Feuerwerks kann man sich dann über seine Neujahrsvorsätze austauschen.

Eine beliebte Silvestertradition in Deutschland ist Raclette oder Fondue zum Abendessen zu machen. Ebenfalls sehr beliebt sind Berliner oder Karpfen. Angestoßen wird mit Sekt oder Champagner. Dabei wird “Prosit Neujahr” gerufen. Der Begriff “Prosit” kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie “es möge gelingen”. Wer es gerne etwas traditioneller mag, bereitet eine Linsensuppe vor. Die Linsen erinnern an Goldtaler und sollen im neuen Jahr einen reichen Geldsegen bescheren. Neben dem klassischen Sekt zum Anstoßen wird am Abend des 31. Dezember auch gerne Silvesterpunsch oder Feuerzangenbowle getrunken.

Silvester Bräuche aus der ganzen Welt

Andere Länder – andere Sitten. Traditionen und Bräuche zu Silvester gibt es auf der ganzen Welt. Besonders Spannende stellen wir dir hier vor! Erfahre hier, wie innerhalb und außerhalb von Europa traditionellerweise Silvester gefeiert wird. Einige Bräuche sind dir vielleicht bereits bekannt, andere könnten dich überraschen! In welchem Land würdest du gerne mal Silvester feiern?

Silvester Tradition Spanien

Spanien: Die Spanier essen zu jedem Glockenschlag um Mitternacht eine Weintraube, also insgesamt 12 Stück. Das soll nicht nur Glück bringen, sondern ist gleichzeitig auch ein kleiner Wettbewerb. Wer während dieser 12 Glockenschläge nicht fertig wird, soll im neuen Jahr weniger Glück haben.

Traditionen und Bräuche an Silvester in Portugal

Die Portugiesen teilen sich den Brauch mit den Weintrauben mit den Spaniern. Zusätzlich ist es zu Silvester Tradition, um Mitternacht eine Münze fest in der Hand zu halten. Das soll finanzielles Glück und Reichtum bescheren. Außerdem wird um Mitternacht ordentlich Krach gemacht, um böse Geister zu vertreiben. Dazu wird Geschirr zerschlagen und auch auf Pfannen und Töpfe gehauen.

Silvestertraditionen in Frankreich

Frankreich: Die Franzosen feiern ohne Feuerwerk, dafür aber mit exklusivem Essen. Champagner, Hummer, Trüffel und auch Austern kommen auf den Tisch. Nach dem feinen Essen wird ordentlich getanzt und bis tief in die Nacht gefeiert.

Bräuche und Traditionen in Italien zu Silvester

Italien: Die Italiener schenken sich zu Silvester rote Unterwäsche, die nur eine Nacht lang getragen und an Neujahr wieder weggeworfen wird. Das soll ein Jahr voller Liebe und Leidenschaft garantieren. Außerdem wird traditionell ein Linsengericht mit Schweinefleisch gegessen. Die Linsen symbolisieren Geldstücke und sollen Wohlstand versprechen.

Silvester Bräuche in Österreich

Österreich: Unsere österreichischen Nachbarn tanzen im Dreivierteltakt ins neue Jahr. Traditionell wird am Silvesterabend der Wiener Walzer getanzt. Am Neujahrstag wird Fisch gegessen, denn dieser schwimmt ja bekanntlich nur nach vorn. Damit möchte man voller Zuversicht und nach nach vorne blickend ins neue Jahr starten.

Griechische Silvestertraditionen

Griechenland: Die Griechen spielen am Silvesterabend bis zum Sonnenaufgang an Neujahr Glücksspiele. Ob Kartenspiele wie Poker oder direkt im Casino: Wer gewinnt, soll das gesamte Jahr über mit Glück gesegnet sein. Wer verliert, darf sich bekanntlich auf Glück in der Liebe freuen.

Silvesterbräuche in Südafrika

Südafrika: In Südafrika wird Silvester mitten im Sommer gefeiert. Hier finden bunte Straßenumzüge, Open Air Festivals und Ausflüge zum Tafelberg statt. Gegessen wird Gegrilltes und an Neujahr trifft man sich mit seinen Lieben am Strand für ein gemütliches Picknick!

Traditionen und Bräuche zu Silvester in Argentinien

Argentinien: Hier wird Papier geschreddert! Um Altlasten aus dem alten Jahr nicht mit ins neue Jahr zu nehmen, werden nicht mehr benötigte Unterlagen vernichtet. Die Papierschnipsel werden aus den Fenstern geworfen. Dieser Konfetti-Regen findet mittags statt. Am Abend werden riesengroße Pappmaché-Figuren verbrannt und das imposante Feuer bestaunt.

Silvester in Australien

Australien: In Australien gibt es an der berühmtem Harbour Bridge eins der spektakulärsten und am längsten dauernde Feuerwerk auf der ganzen Welt. Die Australier verbringen den Silvesterabend gerne im Kreis der Familie und gehen häufig ins Restaurant. Dort gibt es entweder ein spezielles Menü oder ein klassisches Buffet.

Ideen für den Silvesterabend

Wie wäre es mit ein paar lustigen Spielen für den Silvesterabend? Neben dem klassischen Bleigießen möchtest du mal etwas Neues machen? Wir empfehlen: Wachsgießen. Einfach eine Kerze anzünden und warten, bis sich das Wachs verflüssigt. Dann dieses in ein Glas mit Wasser tröpfeln lassen. Funktioniert genauso wie Bleigießen, aber mit einem kleinen Twist. Du kannst dabei auch für jeden Gast eine verschieden farbige Kerze nehmen.

Eine weitere Idee für Silvester ist Folgende: Jeder Gast schreibt auf einen Zettel, welches seine beste Erfahrung in diesem Jahr war. Oder den Lieblingssong des Jahres. Oder Lieblingsfilm. Die Liste lässt sich endlos fortführen. Überlege dir einfach noch ein paar solcher Kategorien und lass deine Gäste einen Gewinner für jede dieser Kategorie wählen. Ein schönes Spiel, bei dem jeder noch einmal seinen ganz persönlichen Jahresrückblick erstellt.

Keine Nachbarn oder schlafende Kinder in der Nähe? Dann ist Topfschlagen jetzt auch für die Großen angesagt. Nach einer alten Tradition wird an Silvester Krach gemacht, um böse Geister zu vertreiben (heute in Form von Böllern und Raketen). Also: Topf und Holzkochlöffel rausholen, ein kleines Präsent darunter platzieren, Augen verbinden und los gehts!

Unser persönlicher Tipp: Warum nicht mal etwas ganz Neues probieren? Wie Grillen im Garten. Wer friert und nicht direkt am Grill steht, wärmt sich an der Feuerschale auf oder trinkt eine heiße Feuerzangenbowle. Der Trend Outdoor Cocooning macht es uns besonders leicht, auch bei kalten Temperaturen draußen zu sein und dieses Tanken von Frischluft in vollen Zügen mit unseren Liebsten zu genießen.

Silvesterparty
Silvesterparty mit goldenem Konfetti

Silvester Deko – Gelungene Partydeko schnell und easy selbstgemacht

Lametta, Glitzer, Konfetti und jede Menge Luftballons! Silvester ist für viele die Party des Jahres. Dementsprechend solltest du mit deiner Silvester Deko nicht kleckern, sondern klotzen! Lichterketten und andere leuchtende Deko, die noch vom Weihnachtsfest übrig geblieben sind, tragen zur festlichen Stimmung bei. Dazu bunte Girlanden und ein Konfetti-Regen Punkt Mitternacht sind unverzichtbar. Wer mag, hängt noch eine Discokugel auf! Da kommt garantiert bei jedem Tanzlaune auf! Konfetti kannst du mit einem Locher und buntem Bastelpapier ganz einfach selbst machen. Auch Schnipsel aus goldenem oder silberfarbenem Papier sind ganz einfach selbst gemacht und bringen auf dem Tisch verteilt auch dort gute Stimmung! Eine witzige Idee: Platziere einen Wecker auf dem Tisch. So hat jeder die Zeit gut im Blick und gemeinsam kann dem Countdown entgegengefiebert werden.

Sie mögen eventuell auch