Stauraum Ideen für das Schlafzimmer
Home Allgemein 5 clevere Stauraum-Ideen für dein Schlafzimmer

5 clevere Stauraum-Ideen für dein Schlafzimmer

Von Jana
Published: Last Updated on

Hast du Schwierigkeiten beim Entspannen? Fühlst du dich in deinem Schlafzimmer nicht wohl? Wenn Unordnung und Chaos Überhand nehmen, entsteht ein unruhiges Ambiente. Hier möchte sich sicherlich niemand gerne zur Ruhe betten. Aus diesem Grund haben wir hier Stauraum Ideen für dein Schlafzimmer zusammengetragen! Von cleveren Bettkästen über schicke Wandhaken bis hin zu multifunktionalen Möbelstücken – hier findest du Inspirationen und Tipps, um das Schlafzimmer in eine Oase der Organisation zu verwandeln. Für entspannte Nächte in einem Zimmer, in dem du dich rundum wohlfühlen kannst!

Stauraum Ideen für das Schlafzimmerm mit offenem und geschlossenem Schrank
Die Kombination aus geschlossenem Kleiderschrank und offener Kleiderstange lockert die Wand auf

Kleiderschrank – das A und O in Sachen Stauraum

Der Kleiderschrank ist nicht nur ein praktisches Aufbewahrungsmöbel, sondern auch ein stilvolles Statement im Schlafzimmer. Er bietet nicht nur einen geschützten Raum für unsere Kleidung, sondern beeinflusst auch maßgeblich das Gesamtbild des Raumes. Ein passender Kleiderschrank schafft Ordnung und Ruhe, während er gleichzeitig den persönlichen Stil widerspiegelt.

Tipps zur Auswahl des perfekten Kleiderschranks:

  1. Maße beachten: Vor dem Kauf die Raummaße genau ausmessen, um sicherzustellen, dass der Kleiderschrank optimal in den Raum passt.
  2. Funktionalität priorisieren: Überlege, welche Funktionen der Kleiderschrank erfüllen soll – von Schubladen über Regale bis hin zu speziellen Fächern für Accessoires.
  3. Material und Design: Wähle Materialien, die zu deinem persönlichen Stil und der übrigen Schlafzimmereinrichtung passen. Holz strahlt beispielsweise Wärme aus, während Spiegel die Illusion von mehr Raum schaffen.
  4. Begehbare Kleiderschränke: In großen Schlafzimmern können begehbare Kleiderschränke eine clevere Lösung sein, um den verfügbaren Platz optimal zu nutzen.
Ein Kleiderschrank sollte deinen individuellen Bedürfnissen gerecht werden
Ein Kleiderschrank sollte deinen individuellen Bedürfnissen gerecht werden

Die Wahl des perfekten Kleiderschranks und die geschickte Organisation darin können einen großen Unterschied im Schlafzimmer machen. Weitere Stauraum-Ideen für deine Kleidung findest du in den folgenden Abschnitten.

Alternative: Kleiderstangen mit Abstellfläche

Kein Platz für einen großen Kleiderschrank? Kein Problem! Stauraum im Schlafzimmer bieten auch Kleiderstangen mit integrierter Abestellfläche. Diese wirken deutlich luftiger und kleiner als ein massiver Schrank. Kleidung, die nicht aufgehängt werden kann, kommt in eine praktische Box. Strümpfe, Unterwäsche und Co. können in Boxen verstaut werden, die unter oder über der Kleiderstange platziert werden können. Alternativ kannst du solche Dinge auch in deinem Nachtschrank aufbewahren. Kompakte Kleiderstangen sind die perfekte Stauraum-Lösung für kleine Schlafzimmer!

Kleiderstangen als clevere Stauraum Idee für das Schlafzimmer
Kleiderstangen als clevere Stauraum Idee für das Schlafzimmer

Sitztruhen mit Stauraum

Diese multifunktionalen Möbelstücke sind nicht nur äußerst praktisch, sondern auch ein echter Hingucker im Schlafzimmer.

Sitztruhe mit Stauraum - Clevere Aufbewahrung
Stilsicher Aufbewahren mit praktischen Sitztruhen

Die Vorteile einer Sitztruhe mit Stauraum:

  1. Verborgener Stauraum: Eine Sitztruhe bietet diskreten Stauraum für Decken, Kissen, Bücher oder andere persönliche Gegenstände, die nicht täglich benötigt werden.
  2. Zusätzliche Sitzgelegenheit: Die Oberfläche der Sitztruhe kann als zusätzliche Sitzgelegenheit dienen – sei es beim Anziehen der Schuhe oder einfach als gemütlicher Platz zum Entspannen.
  3. Stilvolle Ergänzung: Durch die Vielfalt an Designs, Materialien und Farben fügt sich die Sitztruhe nahtlos in die Schlafzimmereinrichtung ein und verleiht dem Raum einen besonderen Charme.
  4. Platzsparende Lösung: Besonders in kleineren Schlafzimmern kann die Sitztruhe als platzsparende Alternative zu zusätzlichen Schränken, Kommoden oder Truhen dienen.
  5. Flexibel einsetzbar: Die Sitztruhe kann je nach Bedarf im Raum verschoben werden, was Flexibilität in der Raumgestaltung ermöglicht.

Tipps zur Platzierung der Sitztruhe im Schlafzimmer:

  1. Am Fußende des Bettes: Platziere die Sitztruhe am Fußende des Bettes, um nicht nur zusätzlichen Stauraum zu schaffen, sondern auch eine dekorative Akzentuierung des Bettenbereichs zu erreichen.
  2. Unter dem Fenster: Nutze den Raum unter einem Fenster, um die Sitztruhe als gemütlichen Leseplatz zu gestalten. Hier kann sie gleichzeitig als praktischer Stauraum dienen.
  3. Als Nachttischersatz: Ersetze herkömmliche Nachttische durch eine Sitztruhe. So hast du nicht nur eine Ablage für Bücher und Lampen, sondern auch versteckten Stauraum.
  4. Als Raumteiler: In größeren Schlafzimmern kann die Sitztruhe als subtiler Raumteiler fungieren, um verschiedene Bereiche wie Schlaf- und Ankleidebereich voneinander abzugrenzen.
Sitztruhe im Schlafzimmer passend zum Bett
Truhenbank passend zum Bett für eine funktionale und ästhetische Stauraumlösung

Die Sitztruhe mit Stauraum ist mehr als nur ein Möbelstück – sie ist eine clevere Lösung für praktischen Nutzen und stilvolles Design im Schlafzimmer. Durch die geschickte Platzierung kannst du den Raum nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch bereichern.

Den Platz unter dem Bett nutzen

Vor allem in kleinen Schlafzimmer muss der vorhandene Platz optimal genutzt werden – auch unter dem Bett! Dieser oft übersehene Raum bietet eine Fülle von Möglichkeiten für clevere Stauraumlösungen.

1. Bettkästen und Schubladen:

Ein Klassiker unter den Stauraumlösungen. Betten mit integrierten Schubladen oder Bettkästen bieten nicht nur zusätzlichen Stauraum, sondern ermöglichen auch eine geordnete Aufbewahrung von Kleidung, Bettwäsche oder saisonalen Gegenständen.

2. Rollcontainer oder Kisten:

Wenn dein Bett keinen integrierten Stauraum hat, können Rollcontainer oder flache Kisten eine flexible Alternative sein. Diese lassen sich leicht unter dem Bett hervorziehen und bieten Platz für Schuhe, Accessoires oder Bücher.

3. Stoffboxen oder Körbe:

Ästhetisch ansprechend und vielseitig einsetzbar: Stoffboxen oder geflochtene Körbe. Sie sind ideal, um kleine Gegenstände zu organisieren und gleichzeitig einen dekorativen Akzent im Schlafzimmer zu setzen.

4. Hochbeine für mehr Platz:

Betten mit höheren Beinen schaffen zusätzlichen Platz unter dem Bett. Diese Höhe ermöglicht es, größere Gegenstände wie Koffer oder saisonale Dekorationen unter dem Bett zu verstauen.

5. Schubladen-Rollensysteme:

Für eine flexible Lösung bieten sich Schubladen-Rollensysteme an. Diese können individuell angepasst und je nach Bedarf unter das Bett geschoben werden. Sie eignen sich gut für kleinere Gegenstände oder Kleidungsstücke.

6. Plattformbetten mit Regalsystemen:

Einige Betten kommen bereits mit integrierten Regalsystemen oder offenen Fächern. Diese bieten nicht nur Stauraum, sondern können auch als Bücherregal oder Dekorationsfläche genutzt werden.

7. DIY-Podeste bauen:

Die kreativste Lösung: Ein DIY-Podest. Du kannst mit einfachen Regalen oder selbstgebauten Plattformen den Raum unter dem Bett optimal nutzen und nach deinen individuellen Bedürfnissen gestalten. Einfach Lattenrost und Matratze auf deinem Podest platzieren. Die erhöhte Liegefläche sorgt für eine komfortable Einstiegshöhe. Einfach Lattenrost und Matratze auf deinem Podest platzieren.

8. Kleideraufbewahrungstaschen:

Spezielle Taschen, die unter das Bett geschoben werden können, bieten eine praktische Lösung für die Aufbewahrung von Schuhen, Accessoires oder Wäsche.

Nutze den Platz unter deinem Bett bestmöglich aus
Nutze den Platz unter deinem Bett bestmöglich aus

Nutze die oft übersehene Fläche unter dem Bett, um nicht nur Platz zu gewinnen, sondern auch eine organisierte und aufgeräumte Schlafumgebung zu schaffen. Mit den richtigen Stauraumlösungen wird selbst der Raum unter dem Bett zu einem funktionellen Teil deines Schlafzimmers.

Ab an die Wand! Praktische Regale und Wandhaken

In kleinen Schlafzimmern sind Wandhaken und Wandregale wahre strategische Helfer. Durch die vertikale Nutzung der Wandfläche ermöglichen sie eine effiziente und platzsparende Aufbewahrung von Gegenständen, ohne dabei den begrenzten Bodenraum zu beanspruchen. Wandhaken bieten eine praktische Möglichkeit, Kleidungsstücke, Taschen oder Accessoires griffbereit aufzuhängen, während Wandregale als vielseitige Ablageflächen dienen, um Bücher, Dekorationen, Zimmerpflanzen im Schlafzimmer oder persönliche Gegenstände stilvoll zu präsentieren. Diese Raumoptimierer nicht nur funktional, sondern können auch als gestalterisches Element dienen, um dem kleinen Schlafzimmer eine persönliche Note zu verleihen.

Stauraum Ideen für das Schlafzimmer mit Wandhaken
Stauraum Ideen für das Schlafzimmer mit Wandhaken

Absolut clever: Eine Türgarderobe

Türgarderoben sind eine clevere Lösung, um noch mehr Ordnung im Schlafzzimer zu schaffen. Durch ihre einfache Befestigung an der Rückseite von Türen bieten sie eine praktische Aufbewahrungsmöglichkeit für Jacken, Handtaschen, Schals oder andere Accessoires. Türgarderoben maximieren die Nutzung des vorhandenen Raumes und sorgen dafür, dass wichtige Kleidungsstücke stets griffbereit sind. Diese smarten Organizer sind funktional und gehören zu den bleiebtesten Stauraum-Ideen im Schlafzimmer!

Die Klassiker – Nachttisch, Kommoden & Sideboards

Weitere Ideen für mehr Ordnung und Stauraum im Schlafzimmer sind klassische Aufbewahrungsmöbel. Hier siehst du ihre Vorteile in einer kompakten Übersicht:

Kommode, Nachttisch und Hängeschrank im gleichen Stil für ein harmonisches Gesamtbild im Raum
Kommode, Nachttisch und Hängeschrank im gleichen Stil für ein harmonisches Gesamtbild im Raum
Nachttisch: Kommoden: Sideboards:
Der Nachttisch ist der unmittelbare Begleiter im Schlafzimmer und bietet kompakten Stauraum direkt neben dem Bett. Ideal für kleine Räume, ermöglicht er einen sofortigen Zugriff auf wichtige Utensilien wie Bücher, Taschentücher oder eine Leselampe. Kommoden sind wahre Allrounder und bieten mit ihren verschiedenen Schubladen eine vielseitige Stauraumlösung. Perfekt für Kleidung, Accessoires und mehr, sind sie besonders in Schlafzimmern mit begrenztem Platz eine optimale Ergänzung. Für großzügigen Stauraum im Schlafzimmer sind Sideboards die ideale Wahl. Mit viel Platz in Schubladen und auf der Oberfläche für Dekoration sind Sideboards nicht nur funktional, sondern verleihen dem Raum auch eine stilvolle Note. Vielseitig einsetzbar, sind sie nicht auf das Schlafzimmer beschränkt und können auch in anderen Wohnbereichen genutzt werden.
Mehr Platz benötigt? Dann kombiniere deinen Nachttisch mit einem Regal oder einem Hochschrank
Mehr Platz benötigt? Dann kombiniere deinen Nachttisch mit einem Regal oder einem Hochschrank