Esszimmerstühle - Drei schicke Polsterstühle mit goldenem Gestell und Samtbezug

Esszimmerstühle: Der große Guide

Von # jana
354 x angesehen

Wenn nach einem herrlichen Abendessen alle gerne noch ein bisschen länger sitzen bleiben und es niemanden zur Couch zieht, hast du alles richtig gemacht! Für viele ist der Esstisch der gesellige Mittelpunkt des Hauses. Die passende Sitzgelegenheit ist somit von zentraler Bedeutung. Kaum ein Möbelstück hat in den letzten Jahren so sehr an Bedeutung gewonnen wie der Esszimmerstuhl. Komfort und Optik sind hier gleichermaßen wichtig. Wurde diesem Möbelstück früher kaum Beachtung geschenkt, rückt der Esszimmerstuhl heutzutage immer mehr in den Fokus und stellt nicht selten den Star des Esszimmers dar. Eindrucksvolle Modelle mit goldenem Gestell, knalligen Trendfarben und ausdrucksstarkem Design bilden nicht selten das Highlight des Essbereichs. In unserem großen Esszimmerstühle-Guide erfährst du, welche Arten von Stühlen es gibt, wie du den passenden Stuhl für dich findest, wie du diesen richtig reinigst und pflegst. Außerdem verraten wir dir, worauf es bei der Wahl eines neuen Stuhls ankommt!

Esszimmerstühle Guide mit einer Collage diverser Modelle
Unser großer Esszimmerstühle-Guide soll dir dabei helfen, das passende Modell für dich zu finden

Esszimmerstühle – Welche Modelle gibt es?

Dieser umfassende Guide soll dir dabei helfen, einen passenden Stuhl zu finden!

Polsterstuhl

Du magst es gerne bequem und verbringst liebend gerne viel Zeit am Esstisch? Dann empfehlen wir dir einen Polsterstuhl! Die Polsterung auf der Sitzfläche ermöglicht ein besonders weiches Sitzen. Die häufig ebenfalls gepolsterte Rückenlehne lädt zum bequemen Zurücklehnen ein. Polsterstühle gibt es in vielen unterschiedlichen Materialien und Farben. Sie eignen sich wunderbar für ausgiebige Abendessen oder lange Spieleabende.

Armlehnstuhl

Die bequeme Ablage für deine Arme gibt es in einer gepolsterten oder auch ungepolsterten Ausführung. Die praktische Ablagemöglichkeit erhöht den Komfort, vor allem beim längeren Sitzen. Armlehnstühle gibt es in ausladender Form, aber auch schmale und platzsparende Modelle sind erhältlich. Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Armlehnstühle sich problemlos an den Esstisch schieben lassen. Verhindert die Armlehne, dass der Stuhl unter den Tisch geschoben werden kann, kann nur das vordere Drittel der Sitzfläche genutzt werden, um den Esstisch bequem zu erreichen. Dies könnte für einige auf Dauer unbequem sein.

Freischwinger

Für etwas mehr Dynamik beim Sitzen: Freischwinger haben in der Regel keine Hinterbeine und verfügen stattdessen über einen sogenannten tragenden Rahmen in Schlittenform. Dadurch werden Sitzfläche und Rückenlehne abgefedert und die typische Wippfunktion entsteht. Bei jeder Bewegung des Sitzenden entsteht ein leichtes Schwingen. Freischwinger gibt es mit und ohne Armlehne. Diese Modelle bieten sich besonders dann an, wenn der Esstisch auch gerne mal als Heimarbeitsplatz genutzt wird. Ähnlich wie ein Bürostuhl bietet der Freischwinger einen kleinen Bewegungsspielraum und ist dabei auch noch sehr bequem.

Lounger

Lounger sind häufig etwas breiter als ein klassischer Esszimmerstuhl. Meist mit gepolsterter Armlehne ausgestattet, erinnern sie von der Optik her an einen kuscheligen Sessel. Sie sind besonders komfortabel, dafür aber etwas komplizierter in der Pflege und Reinigung. Dafür überzeugen sie mit ihrer eindrucksvollen Optik! Ein Lounger ist dann zu empfehlen, wenn du einen weiteren Essbereich beispielsweise in der Küche hast. Dort können die täglichen Mahlzeiten eingenommen werden. Der Essbereich mit den Loungesesseln bietet sich eher als repräsentativer Treffpunkt mit Freunden an. Auch besondere Anlässe und Feste lassen sich hier gebührend feiern!

Materialien – Diese sind besonders beliebt

Nicht nur Farbe, Form und Design bieten bei Esszimmerstühlen vielfältige Auswahlmöglichkeiten. Auch die Materialfrage lässt keine Wünsche offen. Ein Esszimmerstuhl besteht in der Regel aus einem Grundgerüst aus Massivholz, Kunststoff oder Metall. Die Holzart sowie die Farbe des Metalls oder Kunststoffes variieren von Schwarz über Braun und Gold bis hin zu Weiß oder Chrom. Massivholzstühle sind für ihre Langlebigkeit bekannt. Für ein wenig mehr Komfort kannst du deine Massivholzstühle mit Sitzkissen ausstatten. Unbehandelte Holzstühle kannst du in der Farbe deiner Wahl lackieren.

Bezüge für deinen Stuhl gibt es aus Mikrofaser, Leder oder Kunstleder, Kunststoff, Rattan oder auch Wiener Geflecht. Zudem sind grobe Strukturstoffe, Samtvelours, Flachgewebe und viele weitere Stoffarten denkbar. Je nach gewünschtem Look, bevorzugter Farbe und Wohnstil bieten sich dir vielfältige Möglichkeiten. Besonders pflegeleicht ist die Variante Holzstuhl mit waschbaren Sitzkissen. Doch auch Kunststoffstühle oder Modelle aus Kunstleder sind easy in der Pflege und daher sehr beliebt.

Stühle für das Esszimmer in jedem Wohnstil

Zu jedem Einrichtungsstil gibt es den passenden Stuhl! Diese unterschieden sich dabei nicht nur in ihrer Form, sondern auch in Bezug auf die eingesetzten Materialien und der Farbe.

Moderner Essbereich mit türkisfarbenen Polstersesseln
Moderner Essbereich mit türkisfarbenen Lounge-Sesseln

Esszimmerstuhl im modernen Wohnstil

Der moderne Wohnstil ist relativ farblos, dafür aber umso gemütlicher. Moderne Loungesessel mit einem Bezug aus Samtvelours oder grobem Teddystoff bestimmen das Bild. In dezentem Weiß oder Grau gehalten, erregen sie gerade so viel Aufmerksamkeit, wie sie sollen. Perfekt dazu: ein dunkler Massivholztisch. Das Spiel der Kontraste, Farben und Strukturen ist etwas ganz besonderes!

Stühle im Industrial Stil

Urban und lässig, dabei mühelos schick mit einer gewissen Zeitlosigkeit: Esszimmerstühle im Industrial Design sind gefragter denn je. Häufig bestehen sie aus einem dunklen Metallgestell oder aus Massivholz. Sitzfläche und Rückenlehne aus schwarzem oder braunem Leder beziehungsweise Kunstleder sind die Klassiker. Doch auch Modelle aus dunklem Kunststoff passen gut in ein Esszimmer im Industrial Stil.

Stühle im Landhausstill

Gemütlichkeit und ein behagliches Ambiente haben bei dir oberster Priorität? Dann ist ein Esszimmer im Landhausstil genau das richtige für dich! Holzstühle oder Polsterstühle in weiß oder hellgrau passen perfekt dazu! Dabei kann das Holz ruhig kräftig und dunkler sein und damit besonders urig wirken!

Esszimmerstuhl im Skandi Stil

Stühle im skandinavischen Wohnstil überzeugen nicht nur durch ihr Aussehen, sondern auch in ihrer Funktion! Ein gekonnter Mix aus stilvoller Eleganz und warmer Gemütlichkeit. Esszimmerstühle im Skandi Stil gibt es weiß lackiert oder aus naturbelassenem, hellen Holz. Modelle aus Kunststoff oder mit Polster findest du in Weiß, Hellgrau oder zarten Pastelltönen.

Moderne Sitzgelegenheiten in den unterschiedlichsten Styles

Du bevorzugst einen ganz eigenen, individuellen Wohnstil? Egal ob Boho, Mid Century, Retro Look oder Shabby Chic: Du findest in unserem Onlineshop eine große Auswahl unterschiedlichster Designs. Wähle ein Modell, das zu dir und deiner Esszimmereinrichtung am besten passt! Dabei hast du nicht nur die Wahl zwischen diversen Materialien, sondern auch Farben und Formen!

Esszimmerstühle richtig reinigen und pflegen

Esszimmerstühle sind mit qualitativ hochwertigen und langlebigen Stoffen bezogen. Nichtsdestotrotz gibt es einige Punkte, die bei der Reinigung beachtet werden sollten. Das wichtigste: Nutze keine Scheuermilch und auch keine anderen starken Reinigungsmittel.

Esszimmerstuhl Pflege und Reinigung
Esszimmerstühle die lange wie neu aussehen – hier kommt es auf die richtige Pflege an!
  • Sämtliche Stuhlbeine lassen sich mit einem weichen Baumwolltuch, etwas Wasser und Spülmittel reinigen.
  • Bei einem Esszimmerstuhl aus Massivholz ist es wichtig, dass dieser nicht zu nass wird, damit sich das Holz nicht voll Wasser saugen kann. Kleinere Macken und Kratzer lassen sich mit ein wenig Möbelpolitur ausbessern.
  • Polsterstühle können mit Seifenwasser und einem Tuch gesäubert werden. Hartnäckige Flecken verlangen einen speziellen Polsterreiniger. Hier aber darauf achten, dass das Reinigungsmittel auch für das Material des Stuhls geeignet ist.
  • Rattanstühle kannst du mit dem Bürstenaufsatz deines Staubsaugers reinigen und bei Bedarf leicht feucht wischen. Damit sie lange schön aussehen, kann ein spezielles Pflegeöl für Rattanstühle nicht schaden.
  • Esszimmerstühle aus Kunststoff oder Kunstleder lassen sich mit mildem Seifenwasser prima reinigen. Aber Achtung: Keine scheuernden und kratzigen Schwämme verwenden!

Was macht einen guten Stuhl aus? Darauf solltest du achten

Es gibt ein paar Dinge, über die du dir vor dem Kauf eines neuen Stuhls im Klaren sein solltest:

  1. Welcher Stuhl passt zu meinen Wohnstil?
  2. Wie viel Platz steht mir zur Verfügung, wie große darf der Stuhl maximal sein?
  3. Welcher Stuhl passt zu meinem Esstisch?
  4. Wie viel Pflegeaufwand möchte ich haben?
Moderner Essbereich mit rosa Polsterstühlen mit goldenem Gestell
Extravagant und glamourös: Polsterstühle können dem Raum das gewisse Extra geben
  1. Zunächst geht es um die Stilfrage. Welchen Einrichtungsstil findest du toll? Wie soll dein Esszimmer eingerichtet werden? Bist du dir über eine Stilrichtung im Klaren, grenzt das deine Suche schon mal erheblich ein. Gefällt dir der Landhausstil für deine Essgruppe? Dann sind weiße Holzstühle perfekt für dich. Für ein Esszimmer im Industrial Design suchst du lieber nach Freischwingern mit schwarzem Metall und Lederbezug.
  2. In einem zweiten Schritt werden die Maße geklärt. Man rechnet am Esstisch ca. 60 cm Platz pro Person ein. Je nachdem, wie groß dein Esstisch ist, kannst du nun nachmessen, wie viele Plätze am Tisch dir zur Verfügung stehen. Das können vier, sechs oder sogar acht Plätze sein. Stühle mit Armlehnen, aber auch ausladende Lounger nehmen mehr Platz in Anspruch als ein klassischer Holzstuhl. Miss zu Hause nach, wie breit dein neuer Esszimmerstuhl sein darf, damit er gut zum Tisch passt und jedem Familienmitglied oder jedem Gast genügend Platz zur Verfügung stehen.
  3. Außerdem sehr wichtig: Der Stuhl sollte zum Tisch passen. Ein runder Esstisch harmoniert wunderbar mit Stühlen, die ebenfalls eine organische Form aufweisen. Geschwungene Linien oder abgerundete Ecken bevorzugt auch ein ovaler Esstisch. Formschöne Loungesessel in unterschiedlichen Farben rücken einen ovalen Esstisch ins perfekte Licht. Rattanstühle unterstreichen den leichten Look runder Tische und sind ebenfalls gute Kombinationspartner. Ein rechteckiger Esstisch sieht mit eleganten Freischwingern oder Kunstlederstühlen gut aus. Doch auch Massivholzstühle kommen an einem eckigen Tisch wunderbar zur Geltung.
  4. Zu guter Letzt eine sehr pragmatische Frage: Wie viel Pflegeaufwand ist dir dein Esszimmerstuhl wert? Ein Polsterstuhl mit kleineren Kindern im Haus wird vermutlich regelmäßig eine Reinigung mit speziellem Polsterreiniger erfordern. Ein Schalenstuhl aus Kunststoff dagegen lässt sich schnell mal im Vorbeigehen abwischen. Gleiches gilt für Kunstleder oder einen Stuhl aus lackiertem Holz. Ein Rattanstuhl ist ebenfalls etwas aufwendiger in der Reinigung und Pflege. Ist dir eine leichte Handhabung und Reinigung der Esszimmermöbel sehr wichtig, grenzt das deine Entscheidung bei der Suche nach neuen Esszimmerstühlen erheblich ein.

Ob Freischwinger, Polsterstuhl, Armlehnstuhl oder Lounger: Wir hoffen, dass wir dir mit unserem Guide weiterhelfen konnten. Erzähle und gerne mal in den Kommentaren, welches Exemplar dir am besten gefällt!