Home Allgemein Orientalische Deko – Ideen für dein Zuhause

Orientalische Deko – Ideen für dein Zuhause

Von Jana Möller
3 x angesehen

Schlendern über einen großen Markt in Marrakesch, einen heiligen Tempel im Oman besuchen oder einen abendlichen Strandspaziergang in Tunesien unternehmen? Wenn du ein Fan des orientalischen Flairs bist, dann hole dir dieses exotische Flair in deine eigenen vier Wände! Du wolltest schon immer wohnen wie in einem Märchen aus 1001 Nacht? Wir zeigen dir, wie du den orientalischen Zauber mit ein paar wenigen Handgriffen in dein Zuhause bringen kannst!

Die Farbenpracht des Orients

Warme und erdige Töne zum Wohlfühlen: Der Orient besticht durch seine vielfältige Farbenpracht! Knallige Rot-, Orange- aber auch Blau- und Brauntöne stehen im Vordergrund. Doch auch ein frisches Gelb oder ein tiefes Lila muss man nicht lange suchen. Bunt aber erdig. Genau diese Kombination lässt uns an Sommer, Sonne und Sonnenschein denken. Gleichzeitig strahlen diese erdigen Töne eine immense Ruhe und Naturverbundenheit aus. Sie machen uns im wahrsten Sinne des Wortes “warm ums Herz” und verbreiten gute Laune. Ganz zu schweigen davon, dass diese Farben uns direkt Urlaubsfeeling vermitteln.

Hol dir all diese Gefühle und Assoziationen in dein Zuhause! Bunte Wände, große und farbenprächtige Bilder an der Wand, aber auch die typischen Urlaubsmitbringsel wie große Wandteller können dein Zuhause in deinen eigenen kleinen Palast verwandeln. Etwas edler wird es, wenn du auf goldene Accessoires setzt, beispielsweise in Form von Kerzenständern oder Lampen.

Orientalische Deko mit Lampen und Laternen

Wer kennt nicht die zahlreichen Laternen und orientalischen Lampen, welche in voller Pracht in den Abendstunden auf abendländischen Märkten für eine einzigartige Stimmung sorgen. Die vielen kleinen und bunten Lichter laden zum Träumen ein. Diese mystische Stimmung kannst du auch in deinem eigen Heim kreieren!

Bunte Glaslampen und Laternen mit Mosaik-Muster

In deinen eigenen vier Wänden kannst du eine ähnliche Atmosphäre kreieren! Eine Sache, von der du dabei nie genug haben kannst sind Laternen. Hänge sie an Gardinenstangen oder auch einfach von der Decke. Stelle dir Laternen auf deine Fensterbänke, auf Kommoden und Sideboards und verteile somit überall lauter kleiner Lichtquellen. So schaffst du eine atemberaubende Atmosphäre! Bunte Windlichter, aber auch kleine Schälchen mit Teelichter runden das Bild ab.

Vasen, Töpfe und Geschirr im orientalischen Stil

Krüge, Töpfe, Vasen und die charakteristischen Tee- und Kaffeekannen versprühen jede Menge orientalisches Flair und bringen gleichzeitig den authentischen Look in deine Küche und deinen Wohnbereich. Ein bunter Materialmix aus Ton, Messing, aber auch Steingut und Porzellan sorgen für ein aufregendes Zusammenspiel. Deine orientalische Deko kann dabei sowohl kunterbunt ausfallen, oder etwas moderner und zurückhaltender mit ein bis zwei Grundfarben und glänzenden Highlights!

Vasen, Krüge, Kerzenhalter: Dekorieren im orientalischen Stil

Einen besonders gemütlichen Look mit Orient-Flair erzielst du mit kleinen Tonkrügen und anderen handgemachten Tonarbeiten in verschiedenen Beige- und Braunnuancen. Dezente Verzierungen mit geschwungenen Linien transportieren den Charme von Scheherazade und anderen märchenhaften Figuren. Für die Teezeit greifst du in Zukunft zu einer kleinen Kanne aus Messing, Aluminium oder Kupfer und wunderbar glänzenden Kristallgläsern. Mach es dir so richtig schön und träume von fernen Ländern und Wüstenflair – So kommt bestimmt kein Fernweh auf!

Orientalisches Flair mithilfe von Kissen und Teppichen

Details, Details und noch mehr Details: Mit Textilien hast du orientalische Deko at it’s best! Muster, Ornamente, bestickte Verzierungen, Bommel, Fransen oder Quasten: Das sind nur einige der möglichen Details welche du an Kissen, Vorhängen, Decken oder Teppichen findest.

Ein bunter Muster- und Farbmix: Edle Stoffe und Stickereien sorgen für märchenhaftes Flair wie in 1001 Nacht

Für den perfekten Orient-Style kannst du sämtliche Sitzmöbel und Betten üppig mit Kissen ausstatten. Das ist herrlich bequem und kuschelig und lädt gleichzeitig wunderbar zum Träumen ein. Je bunter und detailreicher, desto besser. So kreierst du perfekte Rückzugsorte in deinem Zuhause.

Orientalischer Zauber mit der Magie der Düfte

Ein einzigartiges Dufterlebnis bietet sich, wenn man über die Märkte in der Türkei, Ägypten oder Tunesien schlendert. Vor allem Gewürze wie Curry, Pfeffer, Zimt oder Kardamom liegen in der Luft und beleben die Sinne. Für einen ähnlichen Effekt kannst du dein Zuhause mit orientalischen Düften dekorieren. Sei es in Form von Raumduft, Duftkerzen oder kleinen Schälchen mit verschiedenen Gewürzen, die wunderbar arrangiert auf einem Tablett Platz finden.

Duftende Gewürze auf dem Markt: Mit würzigen Duftkerzen holst du dir Orient-Stimmung ins Haus

Möbel und Accessoires im orientalischen Stil

In den Kulturen vieler der Abendländer ist es üblich, nah am Boden zu sitzen, sich auszuruhen und zu speisen. Für einen authentischen Orient-Look in deinem Zuhause könntest du daher auf dicke Polster als Sofa-Ersatz greifen. Auch Sitzhocker, sogenannte Poufs, oder Sitzmöbel mit besonders tiefer Sitzfläche eigenen sich prima. Auch unbehandelte Holzmöbel repräsentieren den erdigen und natürlichen Look des Orients und greifen die Farbpalette harmonisch wieder auf. Greife dabei aber tendenziell zu eher dunkleren Holzarten wie Nuss, Teak, Shesham, Palisander oder Kirsche. Schnitzereien in Form von Mustern und filigranen Ornamenten passen perfekt.

Wir hoffen wir konnten dich ein wenig inspirieren und du hast ein paar Ideen sammeln können, wie du dir mithilfe von orientalischer Deko dieses einzigartige Flair in deine eigenen vier Wände holen kannst. Viel Spaß beim Einrichten und Dekorieren!

Sie mögen eventuell auch