Home Allgemein Schlafzimmer Deko – Die schönsten Ideen

Schlafzimmer Deko – Die schönsten Ideen

Von Jana Möller
3 x angesehen

Für deine Gesundheit spielen Erholung, Stressabbau und ein tiefer und erholsamer Schlaf eine ganz wichtige Rolle. Guter Schlaf ist so wichtig und hängt lange nicht nur vom Kauf der für dich richtigen Matratze ab. Ein wichtiger Faktor ist dabei auch deine Schlafumgebung. Wir zeigen dir, mit welchen Mitteln du dein Schlafzimmer dekorieren und einrichten kannst um damit eine für dich perfekte Ruheoase zu kreieren. Hier findest du jede Menge Gestaltungstipps, individuelle Deko Ideen und jede Menge Inspiration für das Schlafzimmer deiner Träume!

Ein sehr elegantes und mondänes Schlafzimmer – Auf die richtige Deko kommt es an

Das Bett in Szene setzen

Der Mittelpunkt eines jeden Schlafzimmers ist das Bett. Dieses große Möbelstück kannst du wunderbar in Szene setzen indem du beispielsweise Schlafzimmer Deko über dem Kopfteil des Bettes platzierst. Hänge etwas über dein Bett, dass eine tiefere Bedeutung für dich hat. Wenn du manchmal unter Alpträumen leidest kannst du einen Traumfänger aufhängen. Oder wie wäre es mit etwas Selbstgemachtem? Dekoration aus Makramee liegt derzeit voll im Trend und kann easy nachgemacht werden. Dinge, die du mit eigenen Händen kreiert hast bringen besonders viel Charme und Persönlichkeit in deinen Schlafbereich. Eine weitere Deko Idee rund um das Bett: Bringe einen Nachthimmel, ein Moskitonetz oder auch einen Stoff-Baldachin an. Das sorgt nicht nur optisch für einen unglaublichen Akzent – durch das Einrahmen oder Umhüllen des Bettes fühlst du dich noch geborgener darin und kannst besonders gut zur Ruhe kommen. Wer es ein wenig puristischer mag kann die Wand an der das Bett steht zu einer Statement-Wand machen. Entweder mit einer Tapete oder mit Farbe.

Sorge für schönes Licht

Licht ist so wichtig wenn es darum geht ein schönes Ambiente zu kreieren. Für eine entspannende Atmosphäre ist Licht einer der wichtigsten Faktoren. Setzte dich mit diesem Thema auseinander und überlege dir, wo du direkte und indirekte Lichtquellen installieren kannst. Nutze dafür auch möglichst verschiedene Leuchtmittel. Du könntest einzelne Lampen aufhängen, auf mehrere kleine Tischleuchten setzen, oder auch sehr dekorative Lichtquellen einsetzten – beispielsweise in Form von einem Leuchtkasten, Leuchtbuchstaben, Lichterketten in jeglicher Form, etc. Die einzelnen Lichtquellen kannst du über Funkstecker anschließen und dann alle zusammen oder auch nur einzelne über eine zentrale Fernbedienung an- und ausschalten. Ansonsten wäre es vermutlich zu mühsam jeden Abend alle Lichter einzeln zu bedienen. Schöne Lampen sind ein absolutes Must-Have bei der Schlafzimmer Dekoration!

Wohlfühlatmosphäre schaffen

Wie du aus deinem Schlafzimmer das Beste rausholst und es somit zu einem absoluten Wohlfühl-Ort machst, weißt du selbst am besten. Denn: So richtig wohl fühlen wir uns dann, wenn ein Zimmer zu 100% unseren persönlichen Geschmack trifft. Überlege dir daher: Was benötige ich, um mich so richtig wohl zu fühlen? Sind das Pflanzen? Kerzen? Eine kuschelige Decke und ganz viele Kissen? Was sind Dinge, auf die du nicht verzichten möchtest und die dir dabei helfen zur Ruhe zu kommen und völlig zu entspannen?

Für ein besonders gemütliches Schlafzimmer setzte auf hochwertige Textilien. Bettwäsche aus Seide, Leinen oder Bio-Baumwolle fühlt sich super an und ist besonders atmungsaktiv. Gedeckte Töne wie altrosa, hellgrau oder weiß sind für Bettwäsche perfekt. Sie sind dezent, unifarben und lassen Raum für schöne Deko. Knallbunte und gemusterte Bettwäsche stiehlt der übrigen Deko gerne mal die Show. Daher hier lieber etwas zurückhalten damit auch die restliche Raumgestaltung zur Geltung kommt. Weitere Textilien wie schöne Vorhänge und ein Läufer oder auch ein runder Teppich können sehr viel Charme und Gemütlichkeit in den Raum bringen. In Kombination mit schönen Lichtern, egal ob Lichterkette oder Kerzen, entsteht eine wundervolle Ruheoase in der du dich am liebsten den ganzen Tag aufhalten würdest.

Schlafzimmer Deko mit Kerzen, Textilien und Pflanzen

Ruheoase kreieren

Wer im Schlafzimmer ein bisschen mehr Platz zur Verfügung hat kann neben dem Bett eine weitere kleine Insel der Ruhe und Entspannung schaffen. Das kann eine Hängeschaukel sein, ein Meditations- oder Sitzkissen auf dem Boden, ein bequemer Ohrensessel, etc. Hier kannst du lesen, Kraft sammeln, mit einem guten Freund telefonieren und vieles mehr. Es ist aus vielen Forschungsarbeiten bekannt, dass wir besser schlafen wenn wir dies an einem Ort tun, der nur dafür bestimmt ist. Zum Beispiel: Wer im Bett am Laptop arbeitet, liest, eine Serie schaut und weitere Aktivitäten unternimmt außer das Schlafen, wird dort nicht unbedingt gut zur Ruhe kommen können. Wer das Bett ausschließlich zum Schlafen benutzt dagegen schon. Dann schafft unser Gehirn eine Verknüpfung die dann lautet: Bett = Schlafen. Wenn der Körper auch noch viele weitere Aktivitäten mit dem Bett assoziiert ist dem Gehirn nicht immer klar wann es sich im Bett konzentrieren muss, und wann es abschalten soll. Das Einschlafen wird dann schwerer. Also: Richte dir eine kleine Entspannungsinsel außerhalb des Bettes ein und versuche dort die Dinge zu tun die du abends gerne im Schlafzimmer tust- Für eine bessere Nachtruhe solltest du das Bett ausschließlich zum Schlafen nutzen.

Ein Hängesessel im Schlafzimmer ist perfekt um vor dem Schlafen abzuschalten.

Unruhe vermeiden und Klarheit schaffen

Bei der Schlafzimmer Deko gilt der Grundsatz: Weniger ist mehr! Gerade in diesem Zimmer gilt es die perfekte Balance zu schaffen zwischen Dekoration und freier Fläche. Dekoriere mit Dingen die dir wichtig sind und die zum Wohlfühlen und Abschalten beitragen. Gleichzeitig solltest du darauf achten, dass genügend freie Flächen übrig bleiben und das Zimmer nicht überladen wird mit irgendwelchen Dingen. Klarheit ist hier das entscheidende Stichwort. Begrenze das Dekorieren auf wenige, dafür aber aussagekräftige Objekte die deine Persönlichkeit widerspiegeln und dir ganz besonders am Herzen liegen. Versuche dabei aber immer Unruhe zu vermeiden. Auf diese Weise ist dein Schlafbereich auch immer aufgeräumt und easy sauberzuhalten. Perfekt um nach einem langen Tag abschalten zu können!

Ordentlich, aufgeräumt und dennoch gemütlich: Im Schlafzimmer auf zu viel Schnickschnack verzichten!

Schlafzimmer Deko online shoppen

Nachdem du dein Schlafzimmer mit allen notwendigen Möbeln ausgestattet hast, geht es ans Dekorieren. Hier unsere Shopping-Tipps:

Weitere Ideen rund um das Thema Schlafzimmer gestalten findest du hier:

Sie mögen eventuell auch