Home Allgemein Schwarze Möbel stylen und richtig kombinieren – Unser Einrichtungsguide

Schwarze Möbel stylen und richtig kombinieren – Unser Einrichtungsguide

Von # jana
348 x angesehen

Edel, glamourös, und absolut trendy: Die Farbe schwarz gehört in jede Wohnung! Egal ob in Form von Möbelstücken, einzelnen Accessoires wie Lampen und Kerzenhaltern, oder großflächig als Wandfarbe. Je nach Styling kann schwarz in vielen verschiedenen Wohnstilen zum Einsatz kommen. Was vor ein paar Jahren noch als gewagt galt, ist heute kaum noch wegzudenken. Überall begegnen uns Bilder von schwarzen Küchen, Bädern und anderen Zimmern, die in dezentem und edlem schwarz eingerichtet sind. Doch was muss man beachten? Wie kombiniert man schwarze Möbel richtig und welche No Go’s sollte man unbedingt vermeiden? Die Antworten auf diese und weitere Fragen findest du hier in unserem Einrichtungsguide rund um die Farbe schwarz!

Schwarz als Wandfarbe

Eine schwarz gestrichene Wand lässt alles was davor platziert wird richtig erstrahlen. Deine Möbel rücken in den Vordergrund und auf einzigartige Weise präsentiert. Eine schwarze Wand wirkt dezenter als es im ersten Moment erscheinen mag und ist somit eine ideale Ausstellungsfläche für alles, was du in den Fokus rücken möchtest. Sei es tolle Möbel, oder aber auch Wandbilder, Wandleuchten oder andere Wohnaccessoires. Die Wirkung ist häufig verblüffend! Unser Tipp: Die Wand mindestens zwei Mal streichen, damit alles wirklich deckend ist und nichts durchscheint. Eine matte Wandfarbe wirkt besonders edel und modern.

All black – mit funkelnden Highlights in kupfer, gold oder silber

Dunkel aber dennoch glamourös: Ein Zuhause in gedeckten Tönen wie einem dunklen anthrazit oder tiefem schwarz braucht ein paar funkelnde Wohnaccessoires um dem ganzen Look die Schwere zu nehmen. Schließlich möchte ja niemand ein düsteres Heim. Edel soll es aussehen. Das gelingt dir indem einen Kontrast zu dem tiefen und meist matten Schwarz schaffst. Lampen, kleinere Möbelstücke und andere Wohnaccessoires wie Kerzenleuchter, Vasen oder auch Bilderrahmen und Bilder dürfen dabei ruhig funkeln! Je nach persönlichem Geschmack kannst du für einen etwas klassischeren Look auf silber setzten. Noch glamouröser wird dein Zuhause, wenn du auf gold setzt. Besonders modern wirkt deine schwarze Einrichtung mit kupferfarbenen Akzenten. Diese Farbtöne bringen zusätzlich ein wenig mehr Wärme und versprühen im Kerzenlicht einen ganz besonderen Charme!

Edel und glamourös: Schwarz mit Akzenten in Kupfertönen.

Schwarz einrichten in Küche und Bad

Matte, schwarze Fronten sind in der Küche kaum noch wegzudenken. Genauso wie auch im Badezimmer liegen die dunklen Möbelstücke voll im Trend und bringen cleane coolness in jede Küche und in jedes Bad. Doch nicht nur Möbelstücke, auch Waschbecken und Armaturen in schwarzem Design sind sehr beliebt. In Kombination mit honigfarbenen Holzelementen, sei es in Form einer Arbeitsplatte oder beim Esstisch, wirkt eine schwarze Küche nicht nur unglaublich schick, sondern auch sehr harmonisch und warm. Ultra trendy und urban wird das ganze mit einem schwarzen Fliesenspiegel.

Schwarze Möbel kombinieren – das passt dazu

Bei schwarzer Kleidung weiß man: die passt zu fast allem. Bei schwarzen Möbeln verhält es sich ähnlich. Schwarz ist eine Statement-Farbe und kann für sich allein stehen. Etwas freundlicher und wärmer wirkt deine Einrichtung wenn du schwarze Möbel mit Holz kombinierst. Auch Wohnaccessoires aus Naturmaterialien und hellen Brauntönen passen gut dazu. In Kombination mit ein paar Zimmerpflanzen wirken schwarze Möbel sehr freundlich und fast schon ein wenig dezent. Eine umwerfende Wirkung erzielst du, wenn du schwarz mit schwarz kombinierst, also alles Ton in Ton stylest. Abstufungen diverser Nuancen von anthrazit, dunkelgrau, grau und schwarz lassen sich von Natur aus nicht vermeiden. Das macht aber gar nichts, denn so bekommt deine Einrichtung nur mehr tiefe und es entsteht ein spannendes Farbenspiel.

Eine weitere Möglichkeit schwarze Möbel zu kombinieren ist der moderne Schwarz-Weiß-Look. Vor einer weißen Wand, auf weißen Fliesen und auch neben anderen Möbelstücken in weiß wirkt schwarz besonderes auffallend. Eine gute Möglichkeit also, um ganz besondere Einzelstücke richtig hervorzuheben. Die Schwarz-Weiß Kombination eignet sich für ein edles oder puristisches Wohnkonzept. Für einen lässigen Look in deinem Zuhause kannst du schwarz auch sehr gut mit einem frischen Sonnengelb kombinieren. Etwas gewagter und knalliger ist der Kontrast zwischen schwarz und rot. Auch diese beiden Farben passen perfekt zueinander.

No Go’s beim Einrichten mit Schwarz

Die dunkelste aller Farben eignet sich nicht für eh schon dunkle Räume. Auch Zimmer mit nur kleinen Fenstern oder einem Fenster ausschließlich zur Nordseite können durch schwarz Möbel einen sehr tristen und düsteren Eindruck erwecken. Zudem können kleine Räume dadurch noch enger wirken. Damit dein Zuhause weder beengt noch trist erscheint, solltest du schwarze Möbel dort aufstellen, wo du viel Platz und gutes Licht hast. Die einzige Ausnahme: Ein fensterloses Gästebad. Da dieses Zimmer sowieso nur mit eingeschaltetem Licht betreten wird spielt die dunkle Einrichtung keine Rolle.

Schwarze Möbel online kaufen

  • Bogenlampe schwarz mit Marmorfuß: Findest du hier
  • 3er-Sitzer Sofa, Flachgewebe in Leinenoptik, aus der Möbelserie TOMME-23
  • Couchtisch schwarz Hochglanz, hier gehts zum Tisch
  • Waschbecken aus Keramik, 80 cm aus der Möbelreihe MANHATTAN-56
  • Waschtischarmatur matt schwarz für Aufsatzbecken, Modell HIACYNT-30
  • Schrank mit honigfarbener Deckplatte, aus der Möbelserie CORSICA-14
  • Hochlehnsessel aus Veloursstoff, aus der Reihe VICKY-23
  • Spiegel mit Mangoholz aus der Möbelserie CORSICA-14
  • Badezimmer-Set seidenmatt anthrazit mit Wotaneiche, Möbelserie TOSKANA-BLACK-56
  • Ausziehtisch lackiert im Industrial Stil, aus der Reihe: AMSTERDAM-119
  • Wohnwand inkl. LED-Beleuchtung, Möbelserie MADEIRA-36
  • Schaukelstuhl aus Stoff, aus der Möbelserie AVALON

Diese und viele weitere schwarze Möbel warten auf dich in unserem Onlineshop!

Sie mögen eventuell auch