Weihnachtsdeko selbst basteln Kinder malen

Weihnachtsdeko selbst basteln – 3 DIY Ideen zum Fest

Von # jana
639 x angesehen

Der Duft frisch gebackener Plätzchen liegt in der Luft. Lichterketten funkeln im Hintergrund. Wenn es draußen kalt und dunkel ist, bleibt endlich genügend Zeit, um ein bisschen kreativ zu werden! Wir haben für dich drei DIY Ideen zusammengestellt, mit denen du deine Weihnachtsdeko selbst basteln kannst! Alle drei Bastelanleitungen erfordern weder großes Equipment noch besonders viel Können oder Zeit. Perfekt also, um an einem besinnlichen Adventswochenende eine schöne Zeit am Basteltisch zu verbringen.

1. Dekorieren mit Geschenken und Päcken

Geschenkpäckchen mit Nikolaus und Rentiermotiv
Kreative Geschenkverpackungen eignen sich prima zum Dekorieren

Kleine und auch größere Päckchen, liebevoll als Geschenk verpackt, eignen sich prima zum Dekorieren. Du kannst dafür einfach leere Schuhkartons oder andere Verpackungen aus Karton nutzen. Einfach mit dem Geschenkpapier deiner Wahl einpacken und nach Lust und Laune dekorieren. Das Gute: Die vielen Möglichkeiten ermöglichen dir eine ganz individuelle Weihnachtsdeko, die zu deinem Geschmack und vor allem auch zu deiner Wohnung passt! Die fertig gepackten Päckchen kannst du auf Treppenstufen verteilen, um den Weihnachtsbaum herum aufstellen, auf eine Fensterbank legen oder auch eine Kommode oder einen Kaminsims damit schmücken.

Hier ein paar Ideen zur Gestaltung:

  • Braunes Paketpapier und lustige Weihnachtsmotive basteln (Siehe Foto)
  • Braunes Paketpapier nutzen und mit schwarzem Stift oder schwarzem Stempel mit Weihnachtsmotiven oder grafischen Mustern verzieren
  • Weißes Geschenkpapier nehmen und das Päckchen mit einer Mirko-LED-Lichterkette umwickeln, dann mit einer glitzernden weißen Kugel schmücken
  • Alle Geschenke in dunkelgrünem Papier einpacken, eine Juteschnur darum wickeln und getrocknete Orangenscheiben und Zimtstangen als Deko benutzen
  • Klassisch wird der Look wenn du rotes Geschenkpapier nimmst, ein goldenes Band mit Schleife darum wickelst und ein Glöckchen um die Schleife bindest

Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

2. Kleiner Weihnachtsmann zum Aufhängen

Weihnachtsdeko selbst basteln Weihnachtsmann
Schnell und einfach selbst gebastelt: Ein Weihnachtsmann aus einem Gardinenring und Garn

Dieser kleine Weihnachtsmann ist ganz schnell und easy selbst gemacht! Alles, was du dafür brauchst, sind:

  • Rote Wolle
  • Weiße Wolle oder Makrameegarn
  • Eine Klopapierrolle
  • Eine Schere
  • Einen Gardinenring
  • Eine Perle

Bastelanleitung für den Weihnachtsmann

Die Mütze:

Im ersten Schritt schneidest du einen etwa 5 cm breiten Ring von der Klopapierrolle ab. Dann brauchst du etwa 20 cm lange Schnüre von dem roten Garn. Jede Schnur legst du nun doppelt, sodass eine Schlaufe entsteht. Lege die Schlaufe um das abgeschnittene Stück der Rolle und ziehe die zwei unten liegenden Fäden durch die Schlaufe durch (siehe Bilder). Diesen Vorgang wiederholst du so oft, bis die gesamte Rolle eingewickelt ist. Das wird die Mütze des Wichtels. Nimm einen weiteren roten Faden und binde damit die offenen Fäden zusammen. Wenn du magst, kannst du die oberen Fäden jetzt noch ein bisschen kürzen.

Der Weihnachtsmann:

Nimm dir deinen Gardinenring und lege dir auch hier ein paar Schnüre der weißen Wolle oder des Makrameegarns bereit. Diese sollten ebenfalls knapp 20 cm lang sein. Dann gehst du genauso vor wie bei der Mütze: Lege die Schnur doppelt und platziere die Schlaufe um den Gardinenring. Dann ziehst du das offene Ende durch die Schlaufe und ziehst es fest. Diesen Vorgang wiederholst du so lange, bis etwas mehr als die Hälfte des Rings voll ist. Nun dröselst du die Fäden auf und bürstest sie bei Bedarf durch. Das wird der Bart des Weihnachtsmannes. Bei Bedarf kannst du diesen noch kürzen und in Form schneiden. Für die Nase schnappst du dir eine Schnur, machst einen Knoten an einem Ende und fädelst eine Perle auf. Den Faden befestigst du am oberen Ende des Gardinenrings.

Nun nur noch die Mütze auf den Ring setzen und bei Bedarf mit Sekundenkleber fixieren. Fertig ist der kleine Weihnachtsmann! Du kannst dieses Weihnachts-DIY mit einem zusätzlichen Faden (Nähgarn) versehen und aufhängen.

3. Weihnachtsdeko basteln: Baumschmuck aus Naturmaterialien

Hier eine tolle Bastel-Idee für deinen Tannenbaum! Schneemänner aus getrockneten Orangenscheiben. Sieht nicht nur gut aus – sondern riecht auch noch fantastisch! Eine weitere Idee: Einen Tannenzapfen mit bunten Pompons versehen. Schnur drankleben und aufhängen. Super schnell und easy Weihnachtsdeko, ganz einfach selbst gemacht!

Schneemann aus Orangen: so wird’s gemacht:

  • Nimm dir eine Orange und schneide sie in relativ dünne Scheiben. Mit einem Küchenpapier grob den überschüssigen Saft ausdrücken
  • Die einzelnen Orangenscheiben legst du auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofengitter
  • Das Ganze kommt bei 80° C bis 100° C in den Backofen. Wichtig: Lasse die Ofentür einen Spalt auf, damit die ganze Feuchtigkeit entweichen kann
  • Trockne die Orangenscheiben etwa zwei bis drei Stunden im Ofen und wende diese dabei auch regelmäßig

Sind die Orangen fertig getrocknet und abgekühlt, kannst du dir eine Heißklebepistole schnappen und daraus lustige Schneemänner basteln (siehe Bild). Sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auf dafür, dass dein Baum einen herrlichen Duft von sich gibt!

Probiere es einfach selbst und teile dein Werk gerne bei Facebook oder Instagram – einfach Lomado markieren oder den Hashtag #lomado verwenden. Wir freuen uns auf deine Werke!