Home Allgemein Holz Küche – Natürliches Ambiente für jeden Wohnstil

Holz Küche – Natürliches Ambiente für jeden Wohnstil

Von # jana
105 x angesehen

Natürlich, nachhaltig und unglaublich stylisch: Holz in der Küche ist warm, bringt Ruhe und Naturverbundenheit und ist gleichzeitig so vielseitig wie kein anderes Material. Egal ob komplette Einbauküche aus Massivholz, weiße Landhausküche mit einzelnen Holz-Akzenten, oder die sehr moderne schwarze Küche mit Holzarbeitsplatte: Die Kombinationsmöglichkeiten sind schier endlos – doch eines haben all diese Küchen gemeinsam: Durch das Holz wird diesem Raum eine ganz besondere Wärme gespendet. Holz macht jeden Raum gemütlicher, lebendiger und bringt diese ganz besondere Wohlfühlatmosphäre.

Holz lässt sich wiederverwerten, ist also komplett recyclebar, nachwachsend und somit aus ökologischer Sicht immer eine gute Wahl! Holz weist noch mehr Vorteile auf: Ähnlich wie Pflanzen wirken sich auch Echtholzmöbel positiv auf die Luftfeuchtigkeit und das Raumklima aus. Zudem ist Holz antistatisch, wodurch sich weniger Staub auf den Oberflächen ablagern kann – nicht nur für Hausstauballergiker eine prima Sache.

Küchen aus Holz oder mit einzelnen Holz-Elementen liegen voll im Trend. Das hat viele Gründe: Sie kreieren ein ganz besonderes Ambiente. Der Charme von Holzmöbeln ist seit jeher gefragt. Die Verbindung zur Natur, die man sich dadurch in seine vier Wände holt, spendet Ruhe und Erholung. Dazu ist Holz langlebig, robust, sehr angenehm in der Haptik und einfach schön anzuschauen!

Holzküchen passen zu jedem Wohnstil

Holzküchen oder Küchen mit einzelnen Holz-Elementen, wie einer Arbeitsplatte oder einzelnen Fronten, lassen sich beliebig kombinieren. Allein durch das Austauschen der Griffen wird aus einer weißen Küche im Landhausstil eine moderne Küche im Skandi-Look. Du entscheidest! Holz ist dabei ein dankbares Design-Element, dass sich jedem Wohnstil anpasst. Egal ob kühl wie beim Industrial Stil oder edel wie beim Mid Century Modern Wohnstil, jede Küche kann von den positiven Eigenschaften, die das Holz mit sich bringt, profitieren!

Mit Holz in Kombination mit anderen Materialien lassen sich aufregende Kontraste erzielen. Holz mit Marmor und goldenen Griffen versprüht eleganten Retro Charme. Wohingegen Holz mit Beton und Schwarz sehr modern und stylisch wirkt. Freundlich und sehr gemütlich ist Holz in Kombination mit anderen Naturmaterialien, wie Barhockern aus Rattan und Aufbewahrungskörben aus Seegras. Auch Glas oder Edelstahl lassen sich wunderbar mit dem Naturmaterial Holz kombinieren.

Welches Holz eignet sich für die Küche?

Es gibt die Massivholzküche: Hier wurde der gesamte Korpus, die Fronten und auch alle anderen Bestandteile der Küchenschränke aus Holz gefertigt.

Dies trifft auch auf eine Vollholzküche zu, mit dem Unterschied, dass hier die Möbel aus einem Guss sind, sprich am Stück aus einem Baumstamm gefertigt wurden. Diese Art der Holzküche ist besonders edel und immer ein echtes Unikat.

Weitaus gängiger und auch preiswerter ist die Echtholzküche. Die Fronten und meist auch die Arbeitsplatte bestehen aus einem Echtholzfurnier. Der Rest ist in der Regel aus MDF-Platten gebaut. Eine Echtholzküche in guter Qualität steht einer Massivholzküche rein optisch in nichts nach.

Zu guter Letzt gibt es noch Küchen in Holzoptik. Diese weisen auf der Oberfläche eine nachgestellte Holzmaserung auf. Das verwendete Material ist aber ein Kunststoff, meist mit Folie in Holzoptik. Einer Küche in Holzoptik fehlt es vielleicht etwas an natürlichem Charme, dafür ist diese aber besonders pflegeleicht.

Wer die Wahl hat… Es gibt viele Möglichkeiten für Holz in der Küche

Das verwendete Holz ist wie alles im Leben, reine Geschmacksache. Sehr häufig wird zu Eiche gegriffen. Eichenholz ist sehr robust und weist diesen klassischen, warmen Farbton auf, mit dem man einfach nichts falsch machen kann.

Sehr beliebt ist Ahorn. Dieses ist etwas heller als Eiche, wodurch es besonders freundlich wirkt und gut zum modernen Skandinavischen Wohnstil passt.

Auch Buche wird gerne in Küchen verarbeitet, denn es ist besonders strapazierfähig. Buchenholz ist schlicht und passt sich gut an seine Umgebung an.

Besonders behaglich und rustikal ist das Holz der Erle. Dieses lässt sich gut in einer Küche im Landhausstil verarbeiten. Auch der rustikale Western Style ist wie gemacht für den Einsatz von Erlenholz.

Das dunkle Holz des Nussbaums wirkt besonders edel. Dieses passt gut in eine Küche im Retro Stil oder zu einer glamourösen Küche im Mid Century Stil. Nussbaum ist sehr hart und robust, eine gute Eigenschaft für den Einsatz in einer Küche.

Holz und Schwarz: Das neue Dreamteam

Die Trendküche von Heute ist schwarz. Die edel anmutenden, matten Fronten in einem tiefen Schwarz verkörpern modernes Design mit zeitloser Eleganz. Esche, Birke und Ahorn sind helle Holzarten die sehr gut mit dunklen Fronten harmonieren. Auch dunkle Grautöne heben sich hervorragend von hellem Holz ab. Glänzende Details wie Hängeleuchten aus Glas oder ein großes Tablett in Roségold veredeln deine Küche zusätzlich. Ein, zwei Grünpflanzen dazu und schon wird der moderne Look aufgelockert und bekommt etwas mehr Charme und Lebendigkeit. Holz und Schwarz sind hervorragende Partner, die Hand in Hand gehen und nicht nur in Wohnungen im Industrial Stil ein echtes Highlight bilden!

Holz mit Weiß – Vielseitig und zeitlos

Eine helle Küche wirkt größer, offener und besonders freundlich. Du kannst eine überwiegend weiße Küche mit Holz-Elementen aufregender gestalten. Tausche dafür ein paar Fronten aus oder bringe Wohnaccessoires aus Holz in die Küche. Dass können Hocker oder Barstühle sein, ein großes Tablett aus Holz, Schneidebretter, Salz- und Pfeffermühle aus Holz, und vieles mehr. Für eine eher minimalistische Küche im Skandinavischen Wohnstil spielst du mit sehr hellen Tönen wie weiß, creme und hellgrau. Geschirr aus Steingut passt ebenfalls gut zum Look.

Der Evergreen unter den Wohnstilen ist der Landhausstil. Auch hier findet sich viel Weiß wieder. Anders als beim Skandinavischen Wohnstil darf es hier ruhig ein wenig mehr von allem sein. Besonders modern sind Landhausküchen mit sehr rustikalen Komponenten: Wähle dafür ein Holz mit auffälliger Maserung und in einem tiefen Braunton. Mit filigranen Wohnaccessoires kannst du der Holz Küche im Landhausstil etwas von ihrer Schwere nehmen. Dass kann beispielsweise eine zarte Glaskugel in Form einer Pendelleuchte sein.

Hell und freundlich: Weiß in Kombination mit Holz passt sehr gut zum Skandinavischen Wohnstil, genauso wie zum Landhausstil

Der neuste Trend: Die Retroküche

Geradlinig und zurückhaltend ist die Basis. Das Holz in dieser Küche im Retro Stil spricht für sich und benötigt keinerlei Deko. Selbst auf Griffe kannst du bei so einem Look ruhig verzichten. Die Arbeitsplatte und der Küchenspiegel an der Wand sind wie aus einem Guss. Jegliche Grenzen verschwimmen – es entsteht der Eindruck grenzenloser Weite. Die Marmor-Optik der Arbeitsplatte und Kücheninsel wirkt sehr edel und aufregend zugleich. Das perfekte Accessoire für so eine schicke Retro-Küche sind Stühle mit filigranem Goldgestell. Es liegt ein Hauch von lässigem und gleichzeitig sehr extravagantem Vintage-Charme in der Luft. In so einer Küche kann die 60er-Jahre-Cocktail-Motto-Party beginnen!

Edel, Extravagant und mit ganz viel Charme: Die Retro-Küche ist ein echter Eyecatcher

Farbige Küchen mit Holz

Du liebst Holz, möchtest aber gerne auch etwas mehr Farbe in deiner Küche haben? Kein Problem! Eine Küche mit einzelnen Holzelementen oder auch einer Arbeitsplatte aus Holz lässt sich sehr gut mit einer Vielzahl diverser Farben kombinieren! Zu hellem Holz wie Ahorn, Fichte oder Birke passen kühle Töne wie hellblau, mint oder petrol.

Möchtest du in der Küche lieber Eiche, Buche oder Kiefer verwenden, ist weiß ein guter Kombinationspartner. Das rustikalere Holz wird in Kombination mit weißen Küchenschränken etwas weicher, freundlicher und moderner. Auch Grüntöne oder ein frisches Zitronengelb harmonieren gut mit dem etwas dunkleren Holz.

Dunkle Holzarten wie Teakholz, Nussbaum oder Kirsche kannst du mit einem zarten Sand- oder Beigeton optimal in Szene setzen. Auch ein kühles Hellgrau bildet einen schönen Kontrast zu dem warmen und leicht rötlichen Holz.

Egal ob weiß, schwarz, petrol oder zitronengelb: Holz lässt sich wunderbar mit Farben kombinieren

Vorhandene Küche mit Holzmöbeln aufwerten

Natürlich kann man nicht jeden Küchen-Trend mitmachen. Wer bereits eine wunderschöne Küche hat, kann entweder ein paar Schrankfronten gegen Holzfronten austauschen, oder sich einfach drumherum mit wunderschönen Holzmöbeln ausstatten. Küchenutensilien wie Schneidebretter, Kochlöffel, Pfannen mit Holzgriff und vieles mehr bringen zusätzlich wohnliches Flair in die Küche. Genauso wie hochwertige Massivholzmöbel wie ein ausladender Esstisch, an dem die ganze Familie inklusive Freunde Platz finden. Auch ein Buffetschrank, eine Vitrine oder ein Highboard bringen nicht nur zusätzlichen und sehr praktischen Stauraum in die Küche, sondern auch alle Vorteile die das Wohnen mit Holz mit sich bringt.

Holzmöbel für die Küche aus unserem Shop:

Sie mögen eventuell auch