Home AllgemeinDeko & Einrichtung Kleinen Flur einrichten: Clevere Ideen für den Eingangsbereich

Kleinen Flur einrichten: Clevere Ideen für den Eingangsbereich

Von Jana Möller
112 x angesehen

Hinter der Haustür verbirgt er sich: der lange, schmale und meist dunkle Flur. Leider ist der Eingangsbereich in vielen Wohnungen und Häusern nicht besonders einladend gestaltet. Fehlende Ideen und der Irrglaube, man könne aus so einem Raum eh nichts tolles zaubern sind häufig der Grund dafür. Dabei ist der Flur der erste Raum, den deine Gäste in deinem Haus betreten. Und für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich keine zweite Chance. Umso wichtiger ist es, dass auch ein schmaler oder kleiner Flur stilvoll eingerichtet ist. Auch wenn nur wenige Quadratmeter zur Verfügung stehen sollte man sich beim Betreten der Wohnung gleich wohlfühlen. Zugegeben, der meist schmale Schnitt und das Fehlen von Fenstern macht das Einrichten des Flures nicht gerade zu einem Kinderspiel. Hier findest du viele tolle Einrichtungstipps und Anregungen, wie du den wenigen Platz optimal nutzen und deinen Eingangsbereich in eine Wohlfühloase verwandeln kannst!

Einrichtungstipps für einen schmalen Flur

Praktisch muss der Flur sein. Dies sollte schon bei der Auswahl des Bodenbelages beachtet werden. Besonders pflegeleicht und unempfindlich sind Fliesen. Ein optisches Highlight bieten gemusterte Fliesen im orientalischen Stil oder florale Fliesen im Landhauslook. Wer es schlichter mag kann Fliesen in Natursteinoptik wählen. Diese sind etwas rauer und farblich nicht ganz einheitlich. Auf diese Weise sieht man Schmutz und Schuhabdrücke nicht sofort. Das erleichtert die Sauberhaltung und du musst nicht wie beispielsweise bei weißen Fliesen täglich wischen damit alles sauber aussieht. Auch ein Laminatboden ist recht unempfindlich und eignet sich als praktischer Bodenbelag im Flur.

Viele schmale Flure haben eines gemeinsam: Es gibt kein Fenster. Umso wichtiger ist es für eine angenehme Beleuchtung zu sorgen. Wenn möglich könntest du eine sonst geschlossene Tür durch eine Tür mit Glaseinsatz ersetzen. Auf diese Weise bekommt der Flur mehr Tageslicht und wirkt freundlicher. Zudem solltest du in eine gute Deckenleuchte investieren, denn diese wird im Vergleich zu allen anderen Lampen in deinem zuhause jedes Mal zum Einsatz kommen wenn du den Flur betrittst. Stilvolle Deckenleuchten mit sparsamen LED Lampen findest du in unserem Onlineshop! Besonders gemütlich wird es mit Wandleuchten, die im Gegensatz zu Stehlampen keinen Platz wegnehmen und eine angenehme Lichtstimmung schaffen.

Runde Deckenleuchte für den kleinen Flur
Deckenleuchte für besonders lange und schmale Flure die viel Licht spendet
LED Wandleuchte für den Flur

Passende Möbel für kleine Flure

Schuhe, Jacken, Regenschirme, Schlüssel, Taschen und, und, und. Es gibt zahlreiche Dinge, die so ein Flur beherbergen muss. Flurmöbel mit geringer Tiefe eignen sich besonders gut, denn sie stehen beim Durchqueren des Raumes nicht im Weg. Je kleiner der Raum, umso wichtiger ist es, dass dieser immer aufgeräumt ist. Unordnung lässt kleine Räume noch enger wirken. Ordnung halten ist das A und O. Besonders gut gelingt dies mit folgenden Flurmöbeln:

Schuhschrank mit 2 Schubladen
Garderobenschrank mit viel Stauraum
Garderobenset für den schmalen Flur

Nicht immer müssen es klassische Flurmöbel sein. Ein schmales Bücherregal kann ebenfalls für jede Menge Stauraum in engen Räumen sorgen. Dieses kann als Schuh- und Taschenregal verwendet werden. Schals, Tücher und Mützen kannst du in kleinen Körben ebenfalls in so einem Regal super unterbringen. Ein weiterer Einrichtungstipp für den kleinen Flur: Die Höhe des Raumes optimal nutzen. Bringe Regale oder Haken auf Kopfhöhe an. Der damit gewonnene Stauraum ist besonders praktisch weil nicht mehr so viele Dinge in Schränken und Kommoden untergebracht werden müssen und du dir weitere Flurmöbel sparen kannst, die den Raum nur noch mehr einengen würden. 

Garderobe mit Stauraum

Wandgestaltung für den kleinen Flur

Um einen kleinen Flur optisch größer wirken zu lassen solltest du helle Töne wählen. Pastelltöne machen den Flur gemütlich. Ein helles grau ist modern und elegant. Ein heller Gelb- oder Beigeton bringt Wärme in den Raum. Du magst es eher knallig? Dann beschränke dich auf eine Akzentwand und halte die restlichen Wände hell. Ein Spiegel ist ein tolles Accessoire für einen schmalen Flur. Denn mithilfe eines Spiegels schaffst du optisch mehr Weite. Hängst du den Spiegel gegenüber von einer Lichtquelle auf, reflektiert sich das Licht darin und ein fensterloser Flur wirkt heller und freundlicher. Ein Spiegel mit Ablageboden ist nicht nur praktisch um Schlüssel oder Briefe darauf abzulegen – er kann auch individuell dekoriert werden und macht deinen kleinen Flur noch schöner!

Garderobenspiegel mit Ablageboden

Unseren Flur durchqueren wir mehrmals täglich. Daher ist es wichtig, dass wir uns darin wohlfühlen. Einen schmalen Flur einzurichten ist zwar eine kleine Herausforderung, doch solltest du auch hier deinem Wohnstil treu bleiben. Du liebst schwarz-weiß-Fotos? Wie wäre es mit einer Gallery Wall im Flur? Oder fühlst du dich im Boho-Style erst so richtig wohl? Dann dekoriere deine Sitzbank mit orientalischen Kissen oder hänge bunte Windlichter von der Decke. Wichtig ist, dass es dir gefällt und der Flur nicht wie ein Fremdkörper in deiner Wohnung wirkt. Ein lieblos eingerichteter Flur ist wie eine schlechte Visitenkarte deines Heimes. Deshalb: Nur Mut bei der Einrichtung, aber vor allem: ganz viel Spaß!

Sie mögen eventuell auch